• Tansania,
  • Tansania Safari

Kilimanjaro-Begleitprogramm in der Original Maasai Lodge

5 Tage zu Gast bei den Massai

  • Tansania,
  • Tansania Safari

Highlights der Reise

  • Zu Besuch bei den Massai
  • Alternative wenn Freunde und Familie den Kilimandscharo besteigen
  • Abgestimmt auf das Bergprogramm
  • Unterkunft in der Original Maasai Lodge
  • Tiefer Einblick in die Massai Kultur

Während Ihre Familienmitglieder oder Freunde den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo, besteigen, können Sie die Zeit am Fuße des Berges genießen und sich einen tiefen Einblick in die Kultur der Einheimischen verschaffen. Untergebracht in der gemütlichen Original Maasai Lodge, unmittelbar zwischen Mount Meru und dem Kilimanjaro, haben Sie hier die beste Ausgangslage. Hier sind Sie mitten drin im Geschehen und haben gleichzeitig einen grandiosen Bick auf den Kilimanjaro, um quasi Ihre Begleitung beim Aufstieg am höchsten Berg von Africa zu beobachten. Während Ihres Aufenthaltes leben Sie mit den Massai. Vom traditionellen Gesang und Tanz am Lagerfeuer, gemeinsames Brot backen, Handwerken, Speer werfen über einen Marktbesuch bis zum Spaziergang mit lehrreichen Gesprächen durch die Steppe, ist alles dabei. Sie sollten auch nicht verpassen, die Hilfsprojekte von Africa Amini Life vor Ort zu besuchen und die Kinder in der Schule bei den Hausaufgaben zu unterstützen. Mit den Einheimischen in direkten Kontakt zu treten, ist eine ganz besondere Erfahrung. Außerdem unterstützen Sie die wichtigen und wertvollen Projekte der Initiatoren der Lodge mit Ihrem Besuch. Sie haben während Ihres Besuches in der Lodge außerdem optional die Möglichkeit, auch Ihre eigenen Bergsteigerkünste zu testen und den Mukuru Berg zu besteigen. Der heilige Berg der Massai ist bei weitem nicht so hoch wie der Kilimanjaro und dennoch bietet er vom Gipfel einen eindrucksvollen Blick über die Umgebung (gegen extra Gebühr). 

Reiseverlauf

Tag 1: AnkunftA

massai-tänze

Bei der Ankunft in der Original Massai Lodge werden Sie herzlich von unserem Team willkommen geheißen. Nach einer Führung durch die Lodge gibt es eine kleine Stärkung und Sie können sich in Ihrem Zimmer einrichten. Genießen Sie einen Drink auf Ihrer Terrasse mit Blick auf den Kilimanjaro, vielleicht schaut ihre Begleitung auch gerade aus der Ferne zu Ihnen.

Entdecken Sie das Gelände, es ist umgeben von vielen Hügeln und der Blick ist endlos. Bei einem der Hügel findet vor Sonnenuntergang das Speerwerfen statt. Die Massai zeigen, wie Sie früher Löwen gejagt haben und Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr eigenes Talent unter Beweis zu stellen. Sobald die Sonne untergeht, erleben Sie den traditionellen Tanz der Massai. Die Gesänge der Krieger und die Sprünge im Abendrot werden Sie so schnell nicht vergessen!

Beim anschließenden Lagerfeuer erzählen die Massai von Ihrer Familie und Kultur. Gerne beantworten unsere Massai Ihre Fragen. Nachdem es meist viel Interesse gibt, wird nach dem Abendessen das MTV (Massai TV) fortgesetzt.

Wir wünschen eine gute erste Nacht im Land der Massai!

Ihre Unterkunft

Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow
Verpflegung:
Abendessen
Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis. Mögliche Aktivitäten: SPEERWURFWETTBEWERB GEGEN DIE MASSAI Traditionelle Speerwurfwettbewerbe sind in der Massai-Kultur  tief verwurzelt. Sie waren für die Massai-Krieger nicht nur wichtig, um gegeneinander zu konkurrieren, sondern dienten auch der Ausbildung für die Löwenjagd. Heutzutage sind die Löwen geschützt und die Massai jagen sie nicht mehr. Speerwurf-Wettbewerbe sind heute nur noch ein sportliches Ereignis. Versuchen Sie Ihr Glück und treten Sie gegen die Besten der Besten an! NATURWANDERUNG MIT DEN MASSAI Begleitet von einem Massai-Schamanen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Treffen Sie die Einheimischen von Ngabobo, die ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und Heilpflanzen weitergeben und Ihnen die Kultur der Massai, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, näherbringen. In unmittelbarer Nähe der Lodge befindet sich die Möglichkeit, diese Heilpflanzen selbst zu pflücken und vielleicht sogar Ihren eigenen Tee damit zuzubereiten. Es wird eine ganz besondere Teestunde, sowohl für Sie als auch für die Massai. ESELSRITT MIT DEN MASSAI Die typische Touristenattraktion in Tansania ist eine Safari, zu Fuß oder mit dem Auto. An vielen Orten werden Reitausflüge als Alternative angeboten. Aber wie wäre es mit etwas Neuem? Warum versuchen Sie nicht einen Ritt auf dem Rücken eines Esels bei Sonnenaufgang? Es ist die beste Art, die Ruhe der Savanne und die schöne Aussicht auf den Kilimandscharo zu genießen. Mit etwas Glück können Sie sogar das frühmorgendliche Treiben der afrikanischen Savanne erleben. Besonders empfehlenswert ist der Eselsritt für Familien mit Kindern.   Africa Amini Alama – Afrika ich glaub an Dich Mama Alama – die Frau, die Zeichen setzt Christine Wallner litt an einer Krankheit, aus deren Folge Sie mit 38 Jahren begann Medizin zu studieren und sie das etablierte Leben in Wien an den berühmten Nagel hing. Für Sie zählten ab sofort andere Werte. Alles begann mit dem lange gehegten Traum, ein Hilfsprojekt in Afrika aufzubauen. Ihr Haus in Wien verkaufte sie. 2007 erfüllte sich die Wienerin Dr.Dr.Christine Wallner gemeinsam mit Tochter Mag. Cornelia Wallner-Friesse den Wunsch und die beiden Ärztinnen zogen nach Tansania. Mit vielen wertvollen Erfahrungen aus der Medizin, wurde 2009 in Tansania das erste Hilfsprojekt, eine Krankenstation aufgebaut. Das Angebot wurde von der dort lebenden Bevölkerung dankend angenommen. Über die Jahre wurden weitere Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Unter dem Namen „Africa Amini Alama“ laufen inzwischen verschiedene Projekte. Die Organisation umfasst inzwischen eine Krankenstation, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsprojekte, Schulen, ein Waisenhaus und vier Wasserprojekte. Über 700 Kinder werden täglich betreut und ausgebildet, über 20.000 Menschen in der Krankenstation behandelt und über 100 AfrikanerInnen sind in den verschiedenen Einrichtungen angestellt. Finanziert werden die Projekte aus eigenen finanziellen Mitteln sowie zahlreichen Spenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der USA und dem parallel aufgebautem Tourismusprojekt „Africa Amini Life“. Die Familie Dr. Engelmann aus Gotha hat sich seit Ihrem Besuch der Lodge diesem Projekt ebenfalls verschrieben und organisiert sehr engagiert Hilfslieferungen für medizinisches Material und Dinge des täglichen Bedarfs wie Schulmaterial. Africa Amini Lodge Die Massai Lodge befindet sich in der Tiefebene zwischen Meru und Kilimanjaro. Es ist nicht der normale Tourismus. Hier tauchen Sie ein in eine Welt aus positiver Energie und des Miteinander. Die Original Massai Lodge wird von der einheimischen Bevölkerung geführt. Ein auf besondere Weise exklusiver Komfort mit einem Pool, Yoga-Terrasse, Massageanwendungen, Sauna und Ruhebereich erwartet die Gäste hier. 14 individuell gestaltete Bungalows bieten den Gästen auf der einen Seite viel Komfort, auf der anderen Seite Abgeschiedenheit und Ruhe durch die Alleinlage auf den Hügeln. Die Bungalows sind mit handgefertigten und somit einigartigen Möbeln in authentischem Massai-Stil und jeweils einem eigenen modernen Badezimmer ausgestattet. Hier und da werden sie durch kreative kunstvolle Gestaltungen der Inneneinrichtung überrascht. So sorgen bunte Glasscheiben aus Wein- und Colaflaschen in den Lehmwänden der Hütten beispielsweise für ein interessantes Lichtspiel. Für die Erholung nach einer spannenden Pirsch sorgt der Infinity-Pool und die Sauna. Einmal in der Woche können Sie im hauseigenen Backofen mit den Angestellten ihr eigenes Brot backen. Sich Zeit nehmen ist neben allen Aktivitäten hier jedoch der größte Luxus. Das Tourismusprojekt Africa Amini Life bietet interessierten Urlaubern komfortable, auf ihre eigene Weise, Unterkünfte. Die liebevoll errichteten Lodges erhalten stets Top-Bewertungen begeistern ihre Gäste, die den besonderen Spirit des Ortes in jedem Moment spüren lassen. Direkt am Rande des Arusha-Nationalparks, zwischen dem großen und kleinen Momella-See empfängt das Hillside Retreat seine Gäste mit ausgezeichneter Qualität. Zwei große Ferienhäuser mit atemberaubendem Blick auf den Mount Meru warten hier auf Sie. Ein Pool und die frisch zubereiteten Mahlzeiten stärken einen nach jedem aufregendem Safari Ausflug. Aktivitäten Am Lagerfeuer erzählen die Massai abends Geschichten über die Familie und die Jagd. Sie lehren die Besucher im Speerwurf und traditionell tanzen in ganz privater Runde ohne Tagesgäste. So erleben Sie die Massai-Kultur hautnah. Ein Naturwalk vermittelt Ihnen auf anschauliche Weise das naturverbundene Leben sowie teils unglaublichen die Sitten und Bräuche der Menschen hier. Die Lage der Africa Amini Life Lodges ist ideal, um über das traditionelle Leben in allen Facetten zu erfahren. Einige hier tief verwurzelte Traditionen würden in Deutschland einen Aufschrei der Verwunderung auslösen. Im Gebiet zwischen dem Sechtausender Kilimanjaro und dem Viertausender Mount Meru gelegen, sind die Unterkünfte idealer Ausgangsort für Bergbesteigungen. Aber auch für die nicht so wanderfreudigen Gäste bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Vor der Haustür liegt der Arusha Nationalpark und die saisonal zig tausendfach vertretenen Flamingos an den beiden Momella-Seen. Da im Arusha Nationalpark keine Raubtiere leben, ist hier eine vom Ranger begleitete Fuss-Safari möglich – ein echtes Erlebnis im Bush von Afrika. Auch der Tarangire Nationalpark und der Ngorongoro Krater liegen in erreichbarer Entfernung. Hier können spannende Safari-Erlebnisse gesammelt werden und mit etwas Glück auf einer Pirsch alle Vertreter der Big Five angetroffen werden. Nicht weit von den Lodges entfernt, befindet sich der kleine Ort Momella. Hier können die Gäste der Maasai Lodge und des Hillside Retreat die Africa Amini Alama Hilfsprojekte, wie zum Beispiel das Krankenhaus oder Schulen besuchen und sich selbst davon überzeugen, welch große Wirkung für die Menschen vor Ort mit den Einnahmen der Africa Amini Life erzielt werden. Während des Besuches im Africa Amini Life kommen die Gäste der Massai-Kultur unvergleichlich nah. Bei einem Wettkampf können die Besucher sich im traditionellen Speerwerfen gegen einen Massai versuchen. Auf einer Wanderung in Begleitung eines Mediziners, können viele verschiedene Heilpflanzen entdeckt und die Philosophie und Praxis der Permakultur kennengelernt werden. In allen Lodges von Africa Amini Life wird ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit den Einnahmen der Lodges werden die Hilfsprojekte von Africa Amini Alama unterstützt. So erleben Besucher die Kultur, das traditionelle Leben der Menschen vor Ort und das Land Tansania hautnah und geben auch direkt etwas durch ihren Aufenthalt zurück. Aber auch ökologisch wird die Nachhaltigkeit beachtet. So werden die servierten Gerichte überwiegend aus Zutaten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch Eier und Fleisch stammen aus dem Hühnerstall im eigenen Garten. Serviert werden landestypische Swahili-Gerichte sowie internationale Speisen. Benutztes Wasser wird in den Garten gespeist und dort als Bewässerung wiederverwendet. Strom und Warmwasser sind solarbetrieben und dadurch limitiert. Dadurch gibt es weder Radio noch Fernsehen und die WLAN-Verbindung ist eingeschränkt. Dennoch müssen die Gäste auf keinerlei Komfort verzichten. Dies bestätigen auch zahlreiche positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichsten Portalen. Zeit zum Fernsehen bleibt in dieser aufregenden Umgebung ohnehin nicht. Wer der Meinung ist, Afrika durch eine 5-Tage-Safari zu kennen, kann sich hier eines besseren belehren lassen und eine Woche mit den Massai-Hirten und Kriegern draußen in der Savanne verbringen. Das bedeutet rund um die Uhr die Rinderherde vor angreifenden Hyänen und Löwen zu schützen, nachts bei einstelligen Temperaturen am Lagerfeuer zu schlafen und tagsüber bei brennender Sonne nach neuen Futterplätzen für die Herde Ausschau zu halten und dafür kilometerweit zu gehen. Die Verpflegung für diese Woche sind Bananen, Brot und vor allem ein proteinhaltiger Trunk aus Rinderblut und Milch. Den in Tansania bei den Massai beliebte Porridge, ein flüssiger Brei aus Maismehl, Wasser, etwas Milch und Zucker sowie Ugali gibt es erst wieder zurück im Quartier. Besuch der Massai Lodge Ihr Interesse für die Africa Amini Life Lodges und die Africa Amini Alama Hilfsprojekte ist geweckt? Vor, nach oder während unseren Tansania Reisen ist es kein Problem, einen Aufenthalt bei und um Momella zu organisieren. Egal ob Sie eine Kilimanjaro Besteigun bevorzugen, eine Safari erleben wollen oder selbst mit dem Mietwagen durch Tansania fahren. Eine Verlängerung in der Original Massai Lodge ist jederzeit möglich. Wenn gewünscht, können auch während Ihrer Reise die ursprünglich geplanten Unterkünfte gegen die  Maasai Lodge getauscht werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.  

Tag 2: Die Projekte von Africa Amini LifeF / M / A

besuch-projekt-schule

Wenn Sie wünschen können Sie an einem beliebigen Morgen zum Sonnenaufgang von den Gastgebern geweckt werden, damit Sie erleben, wie die Sonne hinter dem Kilimanjaro langsam aufgeht und das Massailand vor Ihnen sein Farbenspiel zeigt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück können Sie heute die Projekte der zwei Wiener Ärztinnen besuchen. Durch Ihren Besuch unterstützen sie diese sozialen, medizinischen und schulischen Projekte und können dabei Ihren ökologischen Fußabdruck selbst bestaunen.

Bei einem Rundgang treffen Sie vermutlich auch auf die GründerInnen Dr. Christine oder Dr. Cornelia und viele unserer Schulkinder. Sie können auch gerne dem Unterreicht beiwohnen, Schweißern und Tischlern unserer Berufsschule beim Arbeiten zusehen oder in der Nähwerkstatt die Damen beim Erstellen neuer Taschen oder Kleidung bewundern. Die Mitarbeitenden freuen sich immer über einen Austausch mit anderen Kulturen und heißen Sie aufs herzlichste Willkommen auch ein bisschen in einem der Projekte zu verweilen.

Vor allem die Kinder der Kindervilla kommen offenen Herzens auf sie zu und lassen Sie gerne an ihrem Alltag teilnehmen. Vielleicht wollen Sie mit ihnen einen Ausflug zum Fluss machen, bei Hausaufgaben helfen, im Schatten eines Baumes ein Buch vorlesen oder vor ihrem Haus Fußball spielen.

Um den Tag abzuschließen, können Sie in der Spiegelhöhle oder im neu erbauten Erholungsraum bei eine Runde Yoga zur Ruhe kommen. Vielleicht darf es aber auch eine Massage oder ein Cocktail am Swimmingpool sein, mit einem abschließenden Saunagang.

Ihre Unterkunft

Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow
Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis. Mögliche Aktivitäten: SPEERWURFWETTBEWERB GEGEN DIE MASSAI Traditionelle Speerwurfwettbewerbe sind in der Massai-Kultur  tief verwurzelt. Sie waren für die Massai-Krieger nicht nur wichtig, um gegeneinander zu konkurrieren, sondern dienten auch der Ausbildung für die Löwenjagd. Heutzutage sind die Löwen geschützt und die Massai jagen sie nicht mehr. Speerwurf-Wettbewerbe sind heute nur noch ein sportliches Ereignis. Versuchen Sie Ihr Glück und treten Sie gegen die Besten der Besten an! NATURWANDERUNG MIT DEN MASSAI Begleitet von einem Massai-Schamanen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Treffen Sie die Einheimischen von Ngabobo, die ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und Heilpflanzen weitergeben und Ihnen die Kultur der Massai, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, näherbringen. In unmittelbarer Nähe der Lodge befindet sich die Möglichkeit, diese Heilpflanzen selbst zu pflücken und vielleicht sogar Ihren eigenen Tee damit zuzubereiten. Es wird eine ganz besondere Teestunde, sowohl für Sie als auch für die Massai. ESELSRITT MIT DEN MASSAI Die typische Touristenattraktion in Tansania ist eine Safari, zu Fuß oder mit dem Auto. An vielen Orten werden Reitausflüge als Alternative angeboten. Aber wie wäre es mit etwas Neuem? Warum versuchen Sie nicht einen Ritt auf dem Rücken eines Esels bei Sonnenaufgang? Es ist die beste Art, die Ruhe der Savanne und die schöne Aussicht auf den Kilimandscharo zu genießen. Mit etwas Glück können Sie sogar das frühmorgendliche Treiben der afrikanischen Savanne erleben. Besonders empfehlenswert ist der Eselsritt für Familien mit Kindern.   Africa Amini Alama – Afrika ich glaub an Dich Mama Alama – die Frau, die Zeichen setzt Christine Wallner litt an einer Krankheit, aus deren Folge Sie mit 38 Jahren begann Medizin zu studieren und sie das etablierte Leben in Wien an den berühmten Nagel hing. Für Sie zählten ab sofort andere Werte. Alles begann mit dem lange gehegten Traum, ein Hilfsprojekt in Afrika aufzubauen. Ihr Haus in Wien verkaufte sie. 2007 erfüllte sich die Wienerin Dr.Dr.Christine Wallner gemeinsam mit Tochter Mag. Cornelia Wallner-Friesse den Wunsch und die beiden Ärztinnen zogen nach Tansania. Mit vielen wertvollen Erfahrungen aus der Medizin, wurde 2009 in Tansania das erste Hilfsprojekt, eine Krankenstation aufgebaut. Das Angebot wurde von der dort lebenden Bevölkerung dankend angenommen. Über die Jahre wurden weitere Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Unter dem Namen „Africa Amini Alama“ laufen inzwischen verschiedene Projekte. Die Organisation umfasst inzwischen eine Krankenstation, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsprojekte, Schulen, ein Waisenhaus und vier Wasserprojekte. Über 700 Kinder werden täglich betreut und ausgebildet, über 20.000 Menschen in der Krankenstation behandelt und über 100 AfrikanerInnen sind in den verschiedenen Einrichtungen angestellt. Finanziert werden die Projekte aus eigenen finanziellen Mitteln sowie zahlreichen Spenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der USA und dem parallel aufgebautem Tourismusprojekt „Africa Amini Life“. Die Familie Dr. Engelmann aus Gotha hat sich seit Ihrem Besuch der Lodge diesem Projekt ebenfalls verschrieben und organisiert sehr engagiert Hilfslieferungen für medizinisches Material und Dinge des täglichen Bedarfs wie Schulmaterial. Africa Amini Lodge Die Massai Lodge befindet sich in der Tiefebene zwischen Meru und Kilimanjaro. Es ist nicht der normale Tourismus. Hier tauchen Sie ein in eine Welt aus positiver Energie und des Miteinander. Die Original Massai Lodge wird von der einheimischen Bevölkerung geführt. Ein auf besondere Weise exklusiver Komfort mit einem Pool, Yoga-Terrasse, Massageanwendungen, Sauna und Ruhebereich erwartet die Gäste hier. 14 individuell gestaltete Bungalows bieten den Gästen auf der einen Seite viel Komfort, auf der anderen Seite Abgeschiedenheit und Ruhe durch die Alleinlage auf den Hügeln. Die Bungalows sind mit handgefertigten und somit einigartigen Möbeln in authentischem Massai-Stil und jeweils einem eigenen modernen Badezimmer ausgestattet. Hier und da werden sie durch kreative kunstvolle Gestaltungen der Inneneinrichtung überrascht. So sorgen bunte Glasscheiben aus Wein- und Colaflaschen in den Lehmwänden der Hütten beispielsweise für ein interessantes Lichtspiel. Für die Erholung nach einer spannenden Pirsch sorgt der Infinity-Pool und die Sauna. Einmal in der Woche können Sie im hauseigenen Backofen mit den Angestellten ihr eigenes Brot backen. Sich Zeit nehmen ist neben allen Aktivitäten hier jedoch der größte Luxus. Das Tourismusprojekt Africa Amini Life bietet interessierten Urlaubern komfortable, auf ihre eigene Weise, Unterkünfte. Die liebevoll errichteten Lodges erhalten stets Top-Bewertungen begeistern ihre Gäste, die den besonderen Spirit des Ortes in jedem Moment spüren lassen. Direkt am Rande des Arusha-Nationalparks, zwischen dem großen und kleinen Momella-See empfängt das Hillside Retreat seine Gäste mit ausgezeichneter Qualität. Zwei große Ferienhäuser mit atemberaubendem Blick auf den Mount Meru warten hier auf Sie. Ein Pool und die frisch zubereiteten Mahlzeiten stärken einen nach jedem aufregendem Safari Ausflug. Aktivitäten Am Lagerfeuer erzählen die Massai abends Geschichten über die Familie und die Jagd. Sie lehren die Besucher im Speerwurf und traditionell tanzen in ganz privater Runde ohne Tagesgäste. So erleben Sie die Massai-Kultur hautnah. Ein Naturwalk vermittelt Ihnen auf anschauliche Weise das naturverbundene Leben sowie teils unglaublichen die Sitten und Bräuche der Menschen hier. Die Lage der Africa Amini Life Lodges ist ideal, um über das traditionelle Leben in allen Facetten zu erfahren. Einige hier tief verwurzelte Traditionen würden in Deutschland einen Aufschrei der Verwunderung auslösen. Im Gebiet zwischen dem Sechtausender Kilimanjaro und dem Viertausender Mount Meru gelegen, sind die Unterkünfte idealer Ausgangsort für Bergbesteigungen. Aber auch für die nicht so wanderfreudigen Gäste bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Vor der Haustür liegt der Arusha Nationalpark und die saisonal zig tausendfach vertretenen Flamingos an den beiden Momella-Seen. Da im Arusha Nationalpark keine Raubtiere leben, ist hier eine vom Ranger begleitete Fuss-Safari möglich – ein echtes Erlebnis im Bush von Afrika. Auch der Tarangire Nationalpark und der Ngorongoro Krater liegen in erreichbarer Entfernung. Hier können spannende Safari-Erlebnisse gesammelt werden und mit etwas Glück auf einer Pirsch alle Vertreter der Big Five angetroffen werden. Nicht weit von den Lodges entfernt, befindet sich der kleine Ort Momella. Hier können die Gäste der Maasai Lodge und des Hillside Retreat die Africa Amini Alama Hilfsprojekte, wie zum Beispiel das Krankenhaus oder Schulen besuchen und sich selbst davon überzeugen, welch große Wirkung für die Menschen vor Ort mit den Einnahmen der Africa Amini Life erzielt werden. Während des Besuches im Africa Amini Life kommen die Gäste der Massai-Kultur unvergleichlich nah. Bei einem Wettkampf können die Besucher sich im traditionellen Speerwerfen gegen einen Massai versuchen. Auf einer Wanderung in Begleitung eines Mediziners, können viele verschiedene Heilpflanzen entdeckt und die Philosophie und Praxis der Permakultur kennengelernt werden. In allen Lodges von Africa Amini Life wird ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit den Einnahmen der Lodges werden die Hilfsprojekte von Africa Amini Alama unterstützt. So erleben Besucher die Kultur, das traditionelle Leben der Menschen vor Ort und das Land Tansania hautnah und geben auch direkt etwas durch ihren Aufenthalt zurück. Aber auch ökologisch wird die Nachhaltigkeit beachtet. So werden die servierten Gerichte überwiegend aus Zutaten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch Eier und Fleisch stammen aus dem Hühnerstall im eigenen Garten. Serviert werden landestypische Swahili-Gerichte sowie internationale Speisen. Benutztes Wasser wird in den Garten gespeist und dort als Bewässerung wiederverwendet. Strom und Warmwasser sind solarbetrieben und dadurch limitiert. Dadurch gibt es weder Radio noch Fernsehen und die WLAN-Verbindung ist eingeschränkt. Dennoch müssen die Gäste auf keinerlei Komfort verzichten. Dies bestätigen auch zahlreiche positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichsten Portalen. Zeit zum Fernsehen bleibt in dieser aufregenden Umgebung ohnehin nicht. Wer der Meinung ist, Afrika durch eine 5-Tage-Safari zu kennen, kann sich hier eines besseren belehren lassen und eine Woche mit den Massai-Hirten und Kriegern draußen in der Savanne verbringen. Das bedeutet rund um die Uhr die Rinderherde vor angreifenden Hyänen und Löwen zu schützen, nachts bei einstelligen Temperaturen am Lagerfeuer zu schlafen und tagsüber bei brennender Sonne nach neuen Futterplätzen für die Herde Ausschau zu halten und dafür kilometerweit zu gehen. Die Verpflegung für diese Woche sind Bananen, Brot und vor allem ein proteinhaltiger Trunk aus Rinderblut und Milch. Den in Tansania bei den Massai beliebte Porridge, ein flüssiger Brei aus Maismehl, Wasser, etwas Milch und Zucker sowie Ugali gibt es erst wieder zurück im Quartier. Besuch der Massai Lodge Ihr Interesse für die Africa Amini Life Lodges und die Africa Amini Alama Hilfsprojekte ist geweckt? Vor, nach oder während unseren Tansania Reisen ist es kein Problem, einen Aufenthalt bei und um Momella zu organisieren. Egal ob Sie eine Kilimanjaro Besteigun bevorzugen, eine Safari erleben wollen oder selbst mit dem Mietwagen durch Tansania fahren. Eine Verlängerung in der Original Massai Lodge ist jederzeit möglich. Wenn gewünscht, können auch während Ihrer Reise die ursprünglich geplanten Unterkünfte gegen die  Maasai Lodge getauscht werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.  

Tag 3: Spaziergang durch die NaturF / M / A

lernen-vom-massai

Am Vormittag machen Sie sich auf den Weg zum Markt nach Ngarenanyuki, der jeden Freitag stattfindet. Hier gibt es ein buntes Treiben und eine große Auswahl an frischen Früchten, Gemüse, Reis, Mais und vielem mehr. Vielleicht möchten Sie eine Kleinigkeit für den Besuch einer typischen Familie am Nachmittag mitnehmen?

Am Nachmittag zeigt Ihnen einer unserer Massai die Steppe, die die Original Maasai Lodge umgibt. Die Heilmittel, aus lokalen Pflanzen gewonnen, werden Ihnen erklärt und es können weitere Fragen zur Kultur und dem Leben der Massai gestellt werden. Am Weg treffen Sie vielleicht wieder einige Kinder aus der Schule, die nun mit den Ziegen nach Futter suchen oder aber Sie sehen eine Herde Zebras oder Antilopen.

Bei dem Naturspaziergang durch den Busch, kann optional auch ein Boma (Massai Haus) besucht werden. Sie selbst schlafen in einem nachgebauten Boma in der Lodge, allerdings mit höchstem Komfort. Sie können mit Ihrem Guide eine Massai-Familie besuchen und selbst erleben, wie das Leben als Massai aussieht. Lernen Sie die Familienmitglieder kennen, vor allem die Kinder freuen sich immer sehr über den Besuch!

Ihre Unterkunft

Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow
Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis. Mögliche Aktivitäten: SPEERWURFWETTBEWERB GEGEN DIE MASSAI Traditionelle Speerwurfwettbewerbe sind in der Massai-Kultur  tief verwurzelt. Sie waren für die Massai-Krieger nicht nur wichtig, um gegeneinander zu konkurrieren, sondern dienten auch der Ausbildung für die Löwenjagd. Heutzutage sind die Löwen geschützt und die Massai jagen sie nicht mehr. Speerwurf-Wettbewerbe sind heute nur noch ein sportliches Ereignis. Versuchen Sie Ihr Glück und treten Sie gegen die Besten der Besten an! NATURWANDERUNG MIT DEN MASSAI Begleitet von einem Massai-Schamanen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Treffen Sie die Einheimischen von Ngabobo, die ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und Heilpflanzen weitergeben und Ihnen die Kultur der Massai, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, näherbringen. In unmittelbarer Nähe der Lodge befindet sich die Möglichkeit, diese Heilpflanzen selbst zu pflücken und vielleicht sogar Ihren eigenen Tee damit zuzubereiten. Es wird eine ganz besondere Teestunde, sowohl für Sie als auch für die Massai. ESELSRITT MIT DEN MASSAI Die typische Touristenattraktion in Tansania ist eine Safari, zu Fuß oder mit dem Auto. An vielen Orten werden Reitausflüge als Alternative angeboten. Aber wie wäre es mit etwas Neuem? Warum versuchen Sie nicht einen Ritt auf dem Rücken eines Esels bei Sonnenaufgang? Es ist die beste Art, die Ruhe der Savanne und die schöne Aussicht auf den Kilimandscharo zu genießen. Mit etwas Glück können Sie sogar das frühmorgendliche Treiben der afrikanischen Savanne erleben. Besonders empfehlenswert ist der Eselsritt für Familien mit Kindern.   Africa Amini Alama – Afrika ich glaub an Dich Mama Alama – die Frau, die Zeichen setzt Christine Wallner litt an einer Krankheit, aus deren Folge Sie mit 38 Jahren begann Medizin zu studieren und sie das etablierte Leben in Wien an den berühmten Nagel hing. Für Sie zählten ab sofort andere Werte. Alles begann mit dem lange gehegten Traum, ein Hilfsprojekt in Afrika aufzubauen. Ihr Haus in Wien verkaufte sie. 2007 erfüllte sich die Wienerin Dr.Dr.Christine Wallner gemeinsam mit Tochter Mag. Cornelia Wallner-Friesse den Wunsch und die beiden Ärztinnen zogen nach Tansania. Mit vielen wertvollen Erfahrungen aus der Medizin, wurde 2009 in Tansania das erste Hilfsprojekt, eine Krankenstation aufgebaut. Das Angebot wurde von der dort lebenden Bevölkerung dankend angenommen. Über die Jahre wurden weitere Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Unter dem Namen „Africa Amini Alama“ laufen inzwischen verschiedene Projekte. Die Organisation umfasst inzwischen eine Krankenstation, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsprojekte, Schulen, ein Waisenhaus und vier Wasserprojekte. Über 700 Kinder werden täglich betreut und ausgebildet, über 20.000 Menschen in der Krankenstation behandelt und über 100 AfrikanerInnen sind in den verschiedenen Einrichtungen angestellt. Finanziert werden die Projekte aus eigenen finanziellen Mitteln sowie zahlreichen Spenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der USA und dem parallel aufgebautem Tourismusprojekt „Africa Amini Life“. Die Familie Dr. Engelmann aus Gotha hat sich seit Ihrem Besuch der Lodge diesem Projekt ebenfalls verschrieben und organisiert sehr engagiert Hilfslieferungen für medizinisches Material und Dinge des täglichen Bedarfs wie Schulmaterial. Africa Amini Lodge Die Massai Lodge befindet sich in der Tiefebene zwischen Meru und Kilimanjaro. Es ist nicht der normale Tourismus. Hier tauchen Sie ein in eine Welt aus positiver Energie und des Miteinander. Die Original Massai Lodge wird von der einheimischen Bevölkerung geführt. Ein auf besondere Weise exklusiver Komfort mit einem Pool, Yoga-Terrasse, Massageanwendungen, Sauna und Ruhebereich erwartet die Gäste hier. 14 individuell gestaltete Bungalows bieten den Gästen auf der einen Seite viel Komfort, auf der anderen Seite Abgeschiedenheit und Ruhe durch die Alleinlage auf den Hügeln. Die Bungalows sind mit handgefertigten und somit einigartigen Möbeln in authentischem Massai-Stil und jeweils einem eigenen modernen Badezimmer ausgestattet. Hier und da werden sie durch kreative kunstvolle Gestaltungen der Inneneinrichtung überrascht. So sorgen bunte Glasscheiben aus Wein- und Colaflaschen in den Lehmwänden der Hütten beispielsweise für ein interessantes Lichtspiel. Für die Erholung nach einer spannenden Pirsch sorgt der Infinity-Pool und die Sauna. Einmal in der Woche können Sie im hauseigenen Backofen mit den Angestellten ihr eigenes Brot backen. Sich Zeit nehmen ist neben allen Aktivitäten hier jedoch der größte Luxus. Das Tourismusprojekt Africa Amini Life bietet interessierten Urlaubern komfortable, auf ihre eigene Weise, Unterkünfte. Die liebevoll errichteten Lodges erhalten stets Top-Bewertungen begeistern ihre Gäste, die den besonderen Spirit des Ortes in jedem Moment spüren lassen. Direkt am Rande des Arusha-Nationalparks, zwischen dem großen und kleinen Momella-See empfängt das Hillside Retreat seine Gäste mit ausgezeichneter Qualität. Zwei große Ferienhäuser mit atemberaubendem Blick auf den Mount Meru warten hier auf Sie. Ein Pool und die frisch zubereiteten Mahlzeiten stärken einen nach jedem aufregendem Safari Ausflug. Aktivitäten Am Lagerfeuer erzählen die Massai abends Geschichten über die Familie und die Jagd. Sie lehren die Besucher im Speerwurf und traditionell tanzen in ganz privater Runde ohne Tagesgäste. So erleben Sie die Massai-Kultur hautnah. Ein Naturwalk vermittelt Ihnen auf anschauliche Weise das naturverbundene Leben sowie teils unglaublichen die Sitten und Bräuche der Menschen hier. Die Lage der Africa Amini Life Lodges ist ideal, um über das traditionelle Leben in allen Facetten zu erfahren. Einige hier tief verwurzelte Traditionen würden in Deutschland einen Aufschrei der Verwunderung auslösen. Im Gebiet zwischen dem Sechtausender Kilimanjaro und dem Viertausender Mount Meru gelegen, sind die Unterkünfte idealer Ausgangsort für Bergbesteigungen. Aber auch für die nicht so wanderfreudigen Gäste bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Vor der Haustür liegt der Arusha Nationalpark und die saisonal zig tausendfach vertretenen Flamingos an den beiden Momella-Seen. Da im Arusha Nationalpark keine Raubtiere leben, ist hier eine vom Ranger begleitete Fuss-Safari möglich – ein echtes Erlebnis im Bush von Afrika. Auch der Tarangire Nationalpark und der Ngorongoro Krater liegen in erreichbarer Entfernung. Hier können spannende Safari-Erlebnisse gesammelt werden und mit etwas Glück auf einer Pirsch alle Vertreter der Big Five angetroffen werden. Nicht weit von den Lodges entfernt, befindet sich der kleine Ort Momella. Hier können die Gäste der Maasai Lodge und des Hillside Retreat die Africa Amini Alama Hilfsprojekte, wie zum Beispiel das Krankenhaus oder Schulen besuchen und sich selbst davon überzeugen, welch große Wirkung für die Menschen vor Ort mit den Einnahmen der Africa Amini Life erzielt werden. Während des Besuches im Africa Amini Life kommen die Gäste der Massai-Kultur unvergleichlich nah. Bei einem Wettkampf können die Besucher sich im traditionellen Speerwerfen gegen einen Massai versuchen. Auf einer Wanderung in Begleitung eines Mediziners, können viele verschiedene Heilpflanzen entdeckt und die Philosophie und Praxis der Permakultur kennengelernt werden. In allen Lodges von Africa Amini Life wird ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit den Einnahmen der Lodges werden die Hilfsprojekte von Africa Amini Alama unterstützt. So erleben Besucher die Kultur, das traditionelle Leben der Menschen vor Ort und das Land Tansania hautnah und geben auch direkt etwas durch ihren Aufenthalt zurück. Aber auch ökologisch wird die Nachhaltigkeit beachtet. So werden die servierten Gerichte überwiegend aus Zutaten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch Eier und Fleisch stammen aus dem Hühnerstall im eigenen Garten. Serviert werden landestypische Swahili-Gerichte sowie internationale Speisen. Benutztes Wasser wird in den Garten gespeist und dort als Bewässerung wiederverwendet. Strom und Warmwasser sind solarbetrieben und dadurch limitiert. Dadurch gibt es weder Radio noch Fernsehen und die WLAN-Verbindung ist eingeschränkt. Dennoch müssen die Gäste auf keinerlei Komfort verzichten. Dies bestätigen auch zahlreiche positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichsten Portalen. Zeit zum Fernsehen bleibt in dieser aufregenden Umgebung ohnehin nicht. Wer der Meinung ist, Afrika durch eine 5-Tage-Safari zu kennen, kann sich hier eines besseren belehren lassen und eine Woche mit den Massai-Hirten und Kriegern draußen in der Savanne verbringen. Das bedeutet rund um die Uhr die Rinderherde vor angreifenden Hyänen und Löwen zu schützen, nachts bei einstelligen Temperaturen am Lagerfeuer zu schlafen und tagsüber bei brennender Sonne nach neuen Futterplätzen für die Herde Ausschau zu halten und dafür kilometerweit zu gehen. Die Verpflegung für diese Woche sind Bananen, Brot und vor allem ein proteinhaltiger Trunk aus Rinderblut und Milch. Den in Tansania bei den Massai beliebte Porridge, ein flüssiger Brei aus Maismehl, Wasser, etwas Milch und Zucker sowie Ugali gibt es erst wieder zurück im Quartier. Besuch der Massai Lodge Ihr Interesse für die Africa Amini Life Lodges und die Africa Amini Alama Hilfsprojekte ist geweckt? Vor, nach oder während unseren Tansania Reisen ist es kein Problem, einen Aufenthalt bei und um Momella zu organisieren. Egal ob Sie eine Kilimanjaro Besteigun bevorzugen, eine Safari erleben wollen oder selbst mit dem Mietwagen durch Tansania fahren. Eine Verlängerung in der Original Massai Lodge ist jederzeit möglich. Wenn gewünscht, können auch während Ihrer Reise die ursprünglich geplanten Unterkünfte gegen die  Maasai Lodge getauscht werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.  

Tag 4: Buschfrühstück und optionale Mukuru BesteigungF / M / A

bush-frühstück-steppe-tansania

Sie haben in Ihrer Zeit vor Ort bereits viel über die Massai und Africa Amini kennengelernt.

Den heutigen Tag beginnen Sie etwas früher, um in unmittelbarer Nähe zur Lodge zu einem Buschfrühstück entführt zu werden. Nicht selten treffen Sie bei dieser morgendlichen Ausfahrt auch auf die Tierwelt Afrikas. Inmitten der Massaisteppe: ein Frühstück, Umgeben und im Einklang mit der Natur.

Womöglich möchten Sie anschließend nochmal eine Schule besuchen oder aber die Zeit in der Lodge nutzen.

Gerne können Sie aber auch aus den folgenden zusätzlichen Aktivitäten wählen:

  • Besuch der Massai Kirche in Madebe (Sonntags)
  • 1 Tag im Arusha Nationalpark
  • Fahrt in den Sinya Conservation Park
  • Mountainbiken durch das Massailand
  • Selbst einen Berg erklimmen*

Am Nachmittag heißt es Relaxen und zu sich kommen. Saugen Sie noch einmal alles in sich auf, was Sie in den letzten Tagen erlebt haben. Sie haben sich diese Auszeit verdient und können den Pool, die Sauna, eine Massage usw. nutzen.

 

*optional: Mukuru Besteigung

Wollen auch Sie Ihren Sportsgeist unter Beweis stellen? Es muss nicht immer der höchste Gipfel sein. Der Mukuru, ein heiliger Berg der Massai darf von den Gästen der Africa Amini Lodge mit spezieller Erlaubnis bestiegen werden. In Begleitung von einem Massai Krieger werden sie nach 30 Min Autofahrt den Anstieg beginnen. Hirtenjungen und die typische Massai Savanne werden in den nächsten 2,5 Stunden Ihre Begleiter sein. Die Mühen werden am Gipfel mit einem atemberaubenden Blick auf den Mount Meru und den Kilimanjaro belohnt. Dieser Kraftplatz wird nur von wenigen bestiegen, nach der Devise: Höher ist nicht immer besser. Spüren sie die Kraft der Massai auf dem Mukuru, einem ihrer Ritualplätze.

 

optional: Gehen wie die Massai, rhythmisches Einschwingen in die Natur und Kultur.

Tracking von der Massai Lodge zum Africa Amini Baum. 5 Stunden dauert dieser Marsch durch die afrikanische Savanne. Er beginnt in der trockenen Steppe der Massai mit Akazienbäumen und Hirtenjungen, die ihre Kuh und Ziegenherden betreuen. Mehr und mehr verändert sich die Landschaft, wird grüner und sumpfiger, sie kommen an Feldern des Meru Stammes vorbei und wandern entlang eines Flusses. Belohnt wird diese meditativ rhythmische Wanderung mit einem Mittagessen unterm Africa Amini Feigenbaum. Sie werden dann von einem Auto abgeholt um anschließend noch ein paar Projekte zu besuchen oder direkt zur Lodge in Ihr Zuhause gefahren um dort den Nachmittag am Pool entspannt ausklingen zu lassen. 

Ihre Unterkunft

Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow
Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis. Mögliche Aktivitäten: SPEERWURFWETTBEWERB GEGEN DIE MASSAI Traditionelle Speerwurfwettbewerbe sind in der Massai-Kultur  tief verwurzelt. Sie waren für die Massai-Krieger nicht nur wichtig, um gegeneinander zu konkurrieren, sondern dienten auch der Ausbildung für die Löwenjagd. Heutzutage sind die Löwen geschützt und die Massai jagen sie nicht mehr. Speerwurf-Wettbewerbe sind heute nur noch ein sportliches Ereignis. Versuchen Sie Ihr Glück und treten Sie gegen die Besten der Besten an! NATURWANDERUNG MIT DEN MASSAI Begleitet von einem Massai-Schamanen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Treffen Sie die Einheimischen von Ngabobo, die ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und Heilpflanzen weitergeben und Ihnen die Kultur der Massai, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, näherbringen. In unmittelbarer Nähe der Lodge befindet sich die Möglichkeit, diese Heilpflanzen selbst zu pflücken und vielleicht sogar Ihren eigenen Tee damit zuzubereiten. Es wird eine ganz besondere Teestunde, sowohl für Sie als auch für die Massai. ESELSRITT MIT DEN MASSAI Die typische Touristenattraktion in Tansania ist eine Safari, zu Fuß oder mit dem Auto. An vielen Orten werden Reitausflüge als Alternative angeboten. Aber wie wäre es mit etwas Neuem? Warum versuchen Sie nicht einen Ritt auf dem Rücken eines Esels bei Sonnenaufgang? Es ist die beste Art, die Ruhe der Savanne und die schöne Aussicht auf den Kilimandscharo zu genießen. Mit etwas Glück können Sie sogar das frühmorgendliche Treiben der afrikanischen Savanne erleben. Besonders empfehlenswert ist der Eselsritt für Familien mit Kindern.   Africa Amini Alama – Afrika ich glaub an Dich Mama Alama – die Frau, die Zeichen setzt Christine Wallner litt an einer Krankheit, aus deren Folge Sie mit 38 Jahren begann Medizin zu studieren und sie das etablierte Leben in Wien an den berühmten Nagel hing. Für Sie zählten ab sofort andere Werte. Alles begann mit dem lange gehegten Traum, ein Hilfsprojekt in Afrika aufzubauen. Ihr Haus in Wien verkaufte sie. 2007 erfüllte sich die Wienerin Dr.Dr.Christine Wallner gemeinsam mit Tochter Mag. Cornelia Wallner-Friesse den Wunsch und die beiden Ärztinnen zogen nach Tansania. Mit vielen wertvollen Erfahrungen aus der Medizin, wurde 2009 in Tansania das erste Hilfsprojekt, eine Krankenstation aufgebaut. Das Angebot wurde von der dort lebenden Bevölkerung dankend angenommen. Über die Jahre wurden weitere Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Unter dem Namen „Africa Amini Alama“ laufen inzwischen verschiedene Projekte. Die Organisation umfasst inzwischen eine Krankenstation, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsprojekte, Schulen, ein Waisenhaus und vier Wasserprojekte. Über 700 Kinder werden täglich betreut und ausgebildet, über 20.000 Menschen in der Krankenstation behandelt und über 100 AfrikanerInnen sind in den verschiedenen Einrichtungen angestellt. Finanziert werden die Projekte aus eigenen finanziellen Mitteln sowie zahlreichen Spenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der USA und dem parallel aufgebautem Tourismusprojekt „Africa Amini Life“. Die Familie Dr. Engelmann aus Gotha hat sich seit Ihrem Besuch der Lodge diesem Projekt ebenfalls verschrieben und organisiert sehr engagiert Hilfslieferungen für medizinisches Material und Dinge des täglichen Bedarfs wie Schulmaterial. Africa Amini Lodge Die Massai Lodge befindet sich in der Tiefebene zwischen Meru und Kilimanjaro. Es ist nicht der normale Tourismus. Hier tauchen Sie ein in eine Welt aus positiver Energie und des Miteinander. Die Original Massai Lodge wird von der einheimischen Bevölkerung geführt. Ein auf besondere Weise exklusiver Komfort mit einem Pool, Yoga-Terrasse, Massageanwendungen, Sauna und Ruhebereich erwartet die Gäste hier. 14 individuell gestaltete Bungalows bieten den Gästen auf der einen Seite viel Komfort, auf der anderen Seite Abgeschiedenheit und Ruhe durch die Alleinlage auf den Hügeln. Die Bungalows sind mit handgefertigten und somit einigartigen Möbeln in authentischem Massai-Stil und jeweils einem eigenen modernen Badezimmer ausgestattet. Hier und da werden sie durch kreative kunstvolle Gestaltungen der Inneneinrichtung überrascht. So sorgen bunte Glasscheiben aus Wein- und Colaflaschen in den Lehmwänden der Hütten beispielsweise für ein interessantes Lichtspiel. Für die Erholung nach einer spannenden Pirsch sorgt der Infinity-Pool und die Sauna. Einmal in der Woche können Sie im hauseigenen Backofen mit den Angestellten ihr eigenes Brot backen. Sich Zeit nehmen ist neben allen Aktivitäten hier jedoch der größte Luxus. Das Tourismusprojekt Africa Amini Life bietet interessierten Urlaubern komfortable, auf ihre eigene Weise, Unterkünfte. Die liebevoll errichteten Lodges erhalten stets Top-Bewertungen begeistern ihre Gäste, die den besonderen Spirit des Ortes in jedem Moment spüren lassen. Direkt am Rande des Arusha-Nationalparks, zwischen dem großen und kleinen Momella-See empfängt das Hillside Retreat seine Gäste mit ausgezeichneter Qualität. Zwei große Ferienhäuser mit atemberaubendem Blick auf den Mount Meru warten hier auf Sie. Ein Pool und die frisch zubereiteten Mahlzeiten stärken einen nach jedem aufregendem Safari Ausflug. Aktivitäten Am Lagerfeuer erzählen die Massai abends Geschichten über die Familie und die Jagd. Sie lehren die Besucher im Speerwurf und traditionell tanzen in ganz privater Runde ohne Tagesgäste. So erleben Sie die Massai-Kultur hautnah. Ein Naturwalk vermittelt Ihnen auf anschauliche Weise das naturverbundene Leben sowie teils unglaublichen die Sitten und Bräuche der Menschen hier. Die Lage der Africa Amini Life Lodges ist ideal, um über das traditionelle Leben in allen Facetten zu erfahren. Einige hier tief verwurzelte Traditionen würden in Deutschland einen Aufschrei der Verwunderung auslösen. Im Gebiet zwischen dem Sechtausender Kilimanjaro und dem Viertausender Mount Meru gelegen, sind die Unterkünfte idealer Ausgangsort für Bergbesteigungen. Aber auch für die nicht so wanderfreudigen Gäste bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Vor der Haustür liegt der Arusha Nationalpark und die saisonal zig tausendfach vertretenen Flamingos an den beiden Momella-Seen. Da im Arusha Nationalpark keine Raubtiere leben, ist hier eine vom Ranger begleitete Fuss-Safari möglich – ein echtes Erlebnis im Bush von Afrika. Auch der Tarangire Nationalpark und der Ngorongoro Krater liegen in erreichbarer Entfernung. Hier können spannende Safari-Erlebnisse gesammelt werden und mit etwas Glück auf einer Pirsch alle Vertreter der Big Five angetroffen werden. Nicht weit von den Lodges entfernt, befindet sich der kleine Ort Momella. Hier können die Gäste der Maasai Lodge und des Hillside Retreat die Africa Amini Alama Hilfsprojekte, wie zum Beispiel das Krankenhaus oder Schulen besuchen und sich selbst davon überzeugen, welch große Wirkung für die Menschen vor Ort mit den Einnahmen der Africa Amini Life erzielt werden. Während des Besuches im Africa Amini Life kommen die Gäste der Massai-Kultur unvergleichlich nah. Bei einem Wettkampf können die Besucher sich im traditionellen Speerwerfen gegen einen Massai versuchen. Auf einer Wanderung in Begleitung eines Mediziners, können viele verschiedene Heilpflanzen entdeckt und die Philosophie und Praxis der Permakultur kennengelernt werden. In allen Lodges von Africa Amini Life wird ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit den Einnahmen der Lodges werden die Hilfsprojekte von Africa Amini Alama unterstützt. So erleben Besucher die Kultur, das traditionelle Leben der Menschen vor Ort und das Land Tansania hautnah und geben auch direkt etwas durch ihren Aufenthalt zurück. Aber auch ökologisch wird die Nachhaltigkeit beachtet. So werden die servierten Gerichte überwiegend aus Zutaten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch Eier und Fleisch stammen aus dem Hühnerstall im eigenen Garten. Serviert werden landestypische Swahili-Gerichte sowie internationale Speisen. Benutztes Wasser wird in den Garten gespeist und dort als Bewässerung wiederverwendet. Strom und Warmwasser sind solarbetrieben und dadurch limitiert. Dadurch gibt es weder Radio noch Fernsehen und die WLAN-Verbindung ist eingeschränkt. Dennoch müssen die Gäste auf keinerlei Komfort verzichten. Dies bestätigen auch zahlreiche positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichsten Portalen. Zeit zum Fernsehen bleibt in dieser aufregenden Umgebung ohnehin nicht. Wer der Meinung ist, Afrika durch eine 5-Tage-Safari zu kennen, kann sich hier eines besseren belehren lassen und eine Woche mit den Massai-Hirten und Kriegern draußen in der Savanne verbringen. Das bedeutet rund um die Uhr die Rinderherde vor angreifenden Hyänen und Löwen zu schützen, nachts bei einstelligen Temperaturen am Lagerfeuer zu schlafen und tagsüber bei brennender Sonne nach neuen Futterplätzen für die Herde Ausschau zu halten und dafür kilometerweit zu gehen. Die Verpflegung für diese Woche sind Bananen, Brot und vor allem ein proteinhaltiger Trunk aus Rinderblut und Milch. Den in Tansania bei den Massai beliebte Porridge, ein flüssiger Brei aus Maismehl, Wasser, etwas Milch und Zucker sowie Ugali gibt es erst wieder zurück im Quartier. Besuch der Massai Lodge Ihr Interesse für die Africa Amini Life Lodges und die Africa Amini Alama Hilfsprojekte ist geweckt? Vor, nach oder während unseren Tansania Reisen ist es kein Problem, einen Aufenthalt bei und um Momella zu organisieren. Egal ob Sie eine Kilimanjaro Besteigun bevorzugen, eine Safari erleben wollen oder selbst mit dem Mietwagen durch Tansania fahren. Eine Verlängerung in der Original Massai Lodge ist jederzeit möglich. Wenn gewünscht, können auch während Ihrer Reise die ursprünglich geplanten Unterkünfte gegen die  Maasai Lodge getauscht werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.  

Tag 5: Leben wie ein Massai F / M / A

leben-wie-massai

Um wie ein Massai zu leben, muss man den Tag früh beginnen. Gemeinsam mit einem Massai gehen Sie zu einem der umliegenden Bomas und helfen der Familie bei den täglichen Aufgaben: Haus verbessern, Ziegen melken, ….

Heute haben Sie auch die Möglichkeit, sich wie ein Massai zu kleiden. Der Schmuck kann selbst gemacht werden oder Sie lassen sich schmücken. Sind Ihnen bereits die Schuhe der Massai aufgefallen? Wenn Sie möchten, können Sie auch lernen, wie man aus alten Reifen Schuhe macht, die für 5-8 Jahre lang getragen werden.

Wer noch tiefer in die kulinarische Kunst der Massai eintauchen möchte, kann dies bei einem speziellen Kochkurs und lernen wie Macande, Pilau oder andere Gerichte zubereitet werden. Rezepte, die sie nach Hause mitnehmen können und als Erinnerung jederzeit wieder zubereiten können.

Während die Männer untertags nach medizinischen Pflanzen suchen oder eine Ziege schlachten, sind die Frauen auf der Suche nach Feuerholz und reparieren das Haus. Um Ihren Massai Tag feierlich ausklingen zu lassen, treffen sich alle Massai bei einem besonderen Zusammensein am Lagerfeuer. Hier werden die Erlebnisse des Tages ausgetauscht und spannende Geschichten erzählt.

Die rituell geschlachtete Ziege wird nach Massai Art am Lagerfeuer zubereitet und steht Ihnen zur Verkostung zur Verfügung. Sie teilen diese Spezialität mit allen Massai am Feuer sitzend, ganz wie es bei den Kriegern üblich ist.

Nach einem Abendessen, das natürlich auch vegetarisch sein kann, lässt man den Abend beim gemeinsamen Tanzen und Singen ausklingen.

Eine Erfahrung die Sie niemals vergessen werden!

Ihre Unterkunft

Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow
Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis. Mögliche Aktivitäten: SPEERWURFWETTBEWERB GEGEN DIE MASSAI Traditionelle Speerwurfwettbewerbe sind in der Massai-Kultur  tief verwurzelt. Sie waren für die Massai-Krieger nicht nur wichtig, um gegeneinander zu konkurrieren, sondern dienten auch der Ausbildung für die Löwenjagd. Heutzutage sind die Löwen geschützt und die Massai jagen sie nicht mehr. Speerwurf-Wettbewerbe sind heute nur noch ein sportliches Ereignis. Versuchen Sie Ihr Glück und treten Sie gegen die Besten der Besten an! NATURWANDERUNG MIT DEN MASSAI Begleitet von einem Massai-Schamanen haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden. Treffen Sie die Einheimischen von Ngabobo, die ihr umfangreiches Wissen über Kräuter und Heilpflanzen weitergeben und Ihnen die Kultur der Massai, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben ist, näherbringen. In unmittelbarer Nähe der Lodge befindet sich die Möglichkeit, diese Heilpflanzen selbst zu pflücken und vielleicht sogar Ihren eigenen Tee damit zuzubereiten. Es wird eine ganz besondere Teestunde, sowohl für Sie als auch für die Massai. ESELSRITT MIT DEN MASSAI Die typische Touristenattraktion in Tansania ist eine Safari, zu Fuß oder mit dem Auto. An vielen Orten werden Reitausflüge als Alternative angeboten. Aber wie wäre es mit etwas Neuem? Warum versuchen Sie nicht einen Ritt auf dem Rücken eines Esels bei Sonnenaufgang? Es ist die beste Art, die Ruhe der Savanne und die schöne Aussicht auf den Kilimandscharo zu genießen. Mit etwas Glück können Sie sogar das frühmorgendliche Treiben der afrikanischen Savanne erleben. Besonders empfehlenswert ist der Eselsritt für Familien mit Kindern.   Africa Amini Alama – Afrika ich glaub an Dich Mama Alama – die Frau, die Zeichen setzt Christine Wallner litt an einer Krankheit, aus deren Folge Sie mit 38 Jahren begann Medizin zu studieren und sie das etablierte Leben in Wien an den berühmten Nagel hing. Für Sie zählten ab sofort andere Werte. Alles begann mit dem lange gehegten Traum, ein Hilfsprojekt in Afrika aufzubauen. Ihr Haus in Wien verkaufte sie. 2007 erfüllte sich die Wienerin Dr.Dr.Christine Wallner gemeinsam mit Tochter Mag. Cornelia Wallner-Friesse den Wunsch und die beiden Ärztinnen zogen nach Tansania. Mit vielen wertvollen Erfahrungen aus der Medizin, wurde 2009 in Tansania das erste Hilfsprojekt, eine Krankenstation aufgebaut. Das Angebot wurde von der dort lebenden Bevölkerung dankend angenommen. Über die Jahre wurden weitere Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Unter dem Namen „Africa Amini Alama“ laufen inzwischen verschiedene Projekte. Die Organisation umfasst inzwischen eine Krankenstation, Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsprojekte, Schulen, ein Waisenhaus und vier Wasserprojekte. Über 700 Kinder werden täglich betreut und ausgebildet, über 20.000 Menschen in der Krankenstation behandelt und über 100 AfrikanerInnen sind in den verschiedenen Einrichtungen angestellt. Finanziert werden die Projekte aus eigenen finanziellen Mitteln sowie zahlreichen Spenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der USA und dem parallel aufgebautem Tourismusprojekt „Africa Amini Life“. Die Familie Dr. Engelmann aus Gotha hat sich seit Ihrem Besuch der Lodge diesem Projekt ebenfalls verschrieben und organisiert sehr engagiert Hilfslieferungen für medizinisches Material und Dinge des täglichen Bedarfs wie Schulmaterial. Africa Amini Lodge Die Massai Lodge befindet sich in der Tiefebene zwischen Meru und Kilimanjaro. Es ist nicht der normale Tourismus. Hier tauchen Sie ein in eine Welt aus positiver Energie und des Miteinander. Die Original Massai Lodge wird von der einheimischen Bevölkerung geführt. Ein auf besondere Weise exklusiver Komfort mit einem Pool, Yoga-Terrasse, Massageanwendungen, Sauna und Ruhebereich erwartet die Gäste hier. 14 individuell gestaltete Bungalows bieten den Gästen auf der einen Seite viel Komfort, auf der anderen Seite Abgeschiedenheit und Ruhe durch die Alleinlage auf den Hügeln. Die Bungalows sind mit handgefertigten und somit einigartigen Möbeln in authentischem Massai-Stil und jeweils einem eigenen modernen Badezimmer ausgestattet. Hier und da werden sie durch kreative kunstvolle Gestaltungen der Inneneinrichtung überrascht. So sorgen bunte Glasscheiben aus Wein- und Colaflaschen in den Lehmwänden der Hütten beispielsweise für ein interessantes Lichtspiel. Für die Erholung nach einer spannenden Pirsch sorgt der Infinity-Pool und die Sauna. Einmal in der Woche können Sie im hauseigenen Backofen mit den Angestellten ihr eigenes Brot backen. Sich Zeit nehmen ist neben allen Aktivitäten hier jedoch der größte Luxus. Das Tourismusprojekt Africa Amini Life bietet interessierten Urlaubern komfortable, auf ihre eigene Weise, Unterkünfte. Die liebevoll errichteten Lodges erhalten stets Top-Bewertungen begeistern ihre Gäste, die den besonderen Spirit des Ortes in jedem Moment spüren lassen. Direkt am Rande des Arusha-Nationalparks, zwischen dem großen und kleinen Momella-See empfängt das Hillside Retreat seine Gäste mit ausgezeichneter Qualität. Zwei große Ferienhäuser mit atemberaubendem Blick auf den Mount Meru warten hier auf Sie. Ein Pool und die frisch zubereiteten Mahlzeiten stärken einen nach jedem aufregendem Safari Ausflug. Aktivitäten Am Lagerfeuer erzählen die Massai abends Geschichten über die Familie und die Jagd. Sie lehren die Besucher im Speerwurf und traditionell tanzen in ganz privater Runde ohne Tagesgäste. So erleben Sie die Massai-Kultur hautnah. Ein Naturwalk vermittelt Ihnen auf anschauliche Weise das naturverbundene Leben sowie teils unglaublichen die Sitten und Bräuche der Menschen hier. Die Lage der Africa Amini Life Lodges ist ideal, um über das traditionelle Leben in allen Facetten zu erfahren. Einige hier tief verwurzelte Traditionen würden in Deutschland einen Aufschrei der Verwunderung auslösen. Im Gebiet zwischen dem Sechtausender Kilimanjaro und dem Viertausender Mount Meru gelegen, sind die Unterkünfte idealer Ausgangsort für Bergbesteigungen. Aber auch für die nicht so wanderfreudigen Gäste bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Vor der Haustür liegt der Arusha Nationalpark und die saisonal zig tausendfach vertretenen Flamingos an den beiden Momella-Seen. Da im Arusha Nationalpark keine Raubtiere leben, ist hier eine vom Ranger begleitete Fuss-Safari möglich – ein echtes Erlebnis im Bush von Afrika. Auch der Tarangire Nationalpark und der Ngorongoro Krater liegen in erreichbarer Entfernung. Hier können spannende Safari-Erlebnisse gesammelt werden und mit etwas Glück auf einer Pirsch alle Vertreter der Big Five angetroffen werden. Nicht weit von den Lodges entfernt, befindet sich der kleine Ort Momella. Hier können die Gäste der Maasai Lodge und des Hillside Retreat die Africa Amini Alama Hilfsprojekte, wie zum Beispiel das Krankenhaus oder Schulen besuchen und sich selbst davon überzeugen, welch große Wirkung für die Menschen vor Ort mit den Einnahmen der Africa Amini Life erzielt werden. Während des Besuches im Africa Amini Life kommen die Gäste der Massai-Kultur unvergleichlich nah. Bei einem Wettkampf können die Besucher sich im traditionellen Speerwerfen gegen einen Massai versuchen. Auf einer Wanderung in Begleitung eines Mediziners, können viele verschiedene Heilpflanzen entdeckt und die Philosophie und Praxis der Permakultur kennengelernt werden. In allen Lodges von Africa Amini Life wird ein großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit den Einnahmen der Lodges werden die Hilfsprojekte von Africa Amini Alama unterstützt. So erleben Besucher die Kultur, das traditionelle Leben der Menschen vor Ort und das Land Tansania hautnah und geben auch direkt etwas durch ihren Aufenthalt zurück. Aber auch ökologisch wird die Nachhaltigkeit beachtet. So werden die servierten Gerichte überwiegend aus Zutaten aus dem eigenen Garten hergestellt. Auch Eier und Fleisch stammen aus dem Hühnerstall im eigenen Garten. Serviert werden landestypische Swahili-Gerichte sowie internationale Speisen. Benutztes Wasser wird in den Garten gespeist und dort als Bewässerung wiederverwendet. Strom und Warmwasser sind solarbetrieben und dadurch limitiert. Dadurch gibt es weder Radio noch Fernsehen und die WLAN-Verbindung ist eingeschränkt. Dennoch müssen die Gäste auf keinerlei Komfort verzichten. Dies bestätigen auch zahlreiche positive Kundenbewertungen auf unterschiedlichsten Portalen. Zeit zum Fernsehen bleibt in dieser aufregenden Umgebung ohnehin nicht. Wer der Meinung ist, Afrika durch eine 5-Tage-Safari zu kennen, kann sich hier eines besseren belehren lassen und eine Woche mit den Massai-Hirten und Kriegern draußen in der Savanne verbringen. Das bedeutet rund um die Uhr die Rinderherde vor angreifenden Hyänen und Löwen zu schützen, nachts bei einstelligen Temperaturen am Lagerfeuer zu schlafen und tagsüber bei brennender Sonne nach neuen Futterplätzen für die Herde Ausschau zu halten und dafür kilometerweit zu gehen. Die Verpflegung für diese Woche sind Bananen, Brot und vor allem ein proteinhaltiger Trunk aus Rinderblut und Milch. Den in Tansania bei den Massai beliebte Porridge, ein flüssiger Brei aus Maismehl, Wasser, etwas Milch und Zucker sowie Ugali gibt es erst wieder zurück im Quartier. Besuch der Massai Lodge Ihr Interesse für die Africa Amini Life Lodges und die Africa Amini Alama Hilfsprojekte ist geweckt? Vor, nach oder während unseren Tansania Reisen ist es kein Problem, einen Aufenthalt bei und um Momella zu organisieren. Egal ob Sie eine Kilimanjaro Besteigun bevorzugen, eine Safari erleben wollen oder selbst mit dem Mietwagen durch Tansania fahren. Eine Verlängerung in der Original Massai Lodge ist jederzeit möglich. Wenn gewünscht, können auch während Ihrer Reise die ursprünglich geplanten Unterkünfte gegen die  Maasai Lodge getauscht werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.  

Bilder zur Reise

Weitere Informationen zum Begleitprogramm

Inklusive Leistungen

  • Komplette Durchführung von Meine Welt Reisen
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • Alle geplanten Flughafentransfers im Reiseland
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • 4 Nächte in der Africa Amini Lodge
  • Deutschsprachige Ansprechpartner
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Visum Tansania á 50 US $, vorab online zu buchen
  • Reiseversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • fehlende Mahlzeiten, Getränke / Softdrinks, alkoholische Getränke
  • Individuelle Verlängerungsprogramme, Besichtigungen und Ausflüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Einzelzimmerzuschlag

Enthaltene Unterkünfte

Africa Amini Massai Lodge
Ihr Aufenthalt:
5 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Standard Bungalow

Es stehen 14 Lehmhütten zur Auswahl, die an unterschiedlichen Plätzen in einem nachgebauten Massaidorf stehen. Jeder Bungalow wird mit Solarenergie betrieben und bietet europäischen Standard, mit Toilette und Dusche mit heißem Wasser. Jeden Tag kann auf der Terrasse, inmitten der afrikanischen Natur, der Sonnenaufgang hinter dem Kilimandscharo erlebt werden. Die gesamte Einrichtung ist in Handarbeit bisweilen kunstvoll eingerichtet. Internationale und traditionelle Swahili-Gerichte werden mit selbst angebauten Kräutern verfeinert und im Restaurant serviert. Kostenlose Aktivitäten wie Speerwerfen, Tänze, Naturspaziergänge oder Gespräche beim Lagerfeuer ermöglichen ein Miteinander mit den Massai im normalen Alltag. Um sich zu erholen, stehen ein Ruhebereich, ein Massageraum sowie Pool und Sauna zur Verfügung. Tansania hautnah inmitten des Stammes der Massai zu erleben, und die endlose Weite der afrikanischen Steppe rundum bieten ein einzigartiges Erlebnis.

<...
Mehr lesen »

Termine und Preise

Mo, 24.01.2022 - Fr, 28.01.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 07.02.2022 - Fr, 11.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 31.01.2022 - Fr, 04.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 02.02.2022 - So, 06.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 09.02.2022 - So, 13.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 16.02.2022 - So, 20.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 21.02.2022 - Fr, 25.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 23.02.2022 - So, 27.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 28.02.2022 - Fr, 04.03.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 26.01.2022 - So, 30.01.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 14.02.2022 - Fr, 18.02.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 08.06.2022 - So, 12.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 18.06.2022 - Mi, 22.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 29.06.2022 - So, 03.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 13.06.2022 - Fr, 17.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 04.06.2022 - Mi, 08.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 27.06.2022 - Fr, 01.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 15.06.2022 - So, 19.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 02.07.2022 - Mi, 06.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 04.07.2022 - Fr, 08.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 13.07.2022 - So, 17.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 09.07.2022 - Mi, 13.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 18.07.2022 - Fr, 22.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 20.07.2022 - So, 24.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 01.08.2022 - Fr, 05.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 08.08.2022 - Fr, 12.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 23.07.2022 - Mi, 27.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 06.06.2022 - Fr, 10.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 06.08.2022 - Mi, 10.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 01.06.2022 - So, 05.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 03.08.2022 - So, 07.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 11.06.2022 - Mi, 15.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 20.06.2022 - Fr, 24.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 17.08.2022 - So, 21.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 22.06.2022 - So, 26.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 22.08.2022 - Fr, 26.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 25.06.2022 - Mi, 29.06.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 13.08.2022 - Mi, 17.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 05.09.2022 - Fr, 09.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 10.09.2022 - Mi, 14.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 06.07.2022 - So, 10.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 11.07.2022 - Fr, 15.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 27.08.2022 - Mi, 31.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 25.07.2022 - Fr, 29.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 21.09.2022 - So, 25.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 24.08.2022 - So, 28.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 07.09.2022 - So, 11.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 16.07.2022 - Mi, 20.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 30.07.2022 - Mi, 03.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 10.10.2022 - Fr, 14.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 26.09.2022 - Fr, 30.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 15.10.2022 - Mi, 19.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 10.08.2022 - So, 14.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 01.10.2022 - Mi, 05.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 29.08.2022 - Fr, 02.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 12.10.2022 - So, 16.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 27.07.2022 - So, 31.07.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 26.10.2022 - So, 30.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 12.09.2022 - Fr, 16.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 03.09.2022 - Mi, 07.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 14.11.2022 - Fr, 18.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 31.10.2022 - Fr, 04.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 15.08.2022 - Fr, 19.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 14.09.2022 - So, 18.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 17.09.2022 - Mi, 21.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 03.10.2022 - Fr, 07.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 19.11.2022 - Mi, 23.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 05.11.2022 - Mi, 09.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 20.08.2022 - Mi, 24.08.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 08.10.2022 - Mi, 12.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 16.11.2022 - So, 20.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 30.11.2022 - So, 04.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 31.08.2022 - So, 04.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 05.12.2022 - Fr, 09.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 19.10.2022 - So, 23.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 19.12.2022 - Fr, 23.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 10.12.2022 - Mi, 14.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 07.11.2022 - Fr, 11.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 24.12.2022 - Mi, 28.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 21.12.2022 - So, 25.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 28.09.2022 - So, 02.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 12.11.2022 - Mi, 16.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 04.01.2023 - So, 08.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 17.10.2022 - Fr, 21.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 23.01.2023 - Fr, 27.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 23.11.2022 - So, 27.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 28.01.2023 - Mi, 01.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 19.09.2022 - Fr, 23.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 09.01.2023 - Fr, 13.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 08.02.2023 - So, 12.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 12.12.2022 - Fr, 16.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 22.10.2022 - Mi, 26.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 24.09.2022 - Mi, 28.09.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 02.11.2022 - So, 06.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 17.12.2022 - Mi, 21.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 27.02.2023 - Fr, 03.03.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 05.10.2022 - So, 09.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 21.11.2022 - Fr, 25.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 26.11.2022 - Mi, 30.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 14.01.2023 - Mi, 18.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 24.10.2022 - Fr, 28.10.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 28.12.2022 - So, 01.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 07.12.2022 - So, 11.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 25.01.2023 - So, 29.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 29.10.2022 - Mi, 02.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 16.01.2023 - Fr, 20.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 13.02.2023 - Fr, 17.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 26.12.2022 - Fr, 30.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 21.01.2023 - Mi, 25.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 09.11.2022 - So, 13.11.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 18.02.2023 - Mi, 22.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 31.12.2022 - Mi, 04.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 01.02.2023 - So, 05.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 11.01.2023 - So, 15.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 20.02.2023 - Fr, 24.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 28.11.2022 - Fr, 02.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 25.02.2023 - Mi, 01.03.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 03.12.2022 - Mi, 07.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 30.01.2023 - Fr, 03.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 14.12.2022 - So, 18.12.2022
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 04.02.2023 - Mi, 08.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 02.01.2023 - Fr, 06.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 07.01.2023 - Mi, 11.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 15.02.2023 - So, 19.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 18.01.2023 - So, 22.01.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mo, 06.02.2023 - Fr, 10.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Sa, 11.02.2023 - Mi, 15.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €
Mi, 22.02.2023 - So, 26.02.2023
5 Tage
1.090 €
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 560 €

Weitere Informationen

Länderinformationen

Tansania

 

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

 

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Infos dazu unter https://www.meinewelt-reisen.de/reiseversicherung-hanse-merkur/

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima / Reisezeit:

Aufgrund der Nähe zum Äquator gibt es am Kilimanjaro nicht wirklich Jahreszeiten. Nordtansania teilt das Jahr nicht in Sommer und Winter, wie Sie dies aus Deutschland kennen. Die Temperaturen sind gleichbleibend. Lediglich eine kleine und eine große Regenzeit existieren. Eine Kilimanjaro Besteigung ist daher ganzjährig möglich, wobei einige Monate angenehmere Wanderbedingungen bieten als andere.

Es gibt zwei “Trekking-Jahreszeiten”, die als beste Reisezeit für eine Kilimanjaro Besteigung gelten.

Von Juli bis Oktober ist die beliebteste Reisezeit, den Kilimanjaro zu besteigen. Die Anzahl an Routen macht es möglich, dass sich die Wanderer gut verteilen. In dieser Saison neigen die Wolken dazu, bis auf die Baumlinie zu sinken als Folge der starken Regenfälle der vorangegangenen Regenzeit. Sobald Sie jedoch diese Höhe überschreiten, ist der Himmel erstaunlich blau. Die Wahrscheinlichkeit von Niederschlag nimmt kontinuierlich ab, je näher Sie dem September kommen.

Von Januar bis März ist es etwas wärmer als in den Monaten Juli – Oktober und die Wahrscheinlichkeit von Schnee ist geringer. Für unerfahrene Bergsteiger ist dies daher eine der besten Zeiten, um den Kilimanjaro zu besteigen. Dazu kommt der Mehrwert dem „deutschen Winter“ zu entfliehen und die afrikanische Sonne zu genießen. Die atemberaubende Aussicht auf die benachbarten Berge ist zu dieser Zeit gestochen scharf. Insgesamt wird man in dieser Zeit etwas weniger Menschen antreffen als in den Sommerferien vieler Länder auf der Welt.

Außerhalb der angegebenen Saisonzeiten herrscht Regenzeit. Die meisten Bergsteiger meiden die Regenzeiten, Sie können aber mit der richtigen Kilimanjaro Route auch in dieser Zeit den Berg angenehm besteigen und die Einsamkeit genießen. Hierfür bietet sich die Marangu-Route sehr gut an. Dies ist die einzige Route, auf der Sie in Berghütten mit gutem Wetterschutz bei Regen nächtigen können.

 

Sprache:

Die Amtssprache des Landes ist Suaheli. In Tansania werden zudem über 80 weitere Sprachen gesprochen. Aber auch Englisch wird bereits in frühen Jahren den Kindern gelehrt, sodass Sie sich mit Englisch fast überall problemlos verständigen können.

 

Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt plus 2 Stunden, im Sommer beträgt der Unterschied wegen der fehlenden Sommerzeitumstellung in Tansania nur plus 1 Stunde.

 

Einreise / Visum:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Tansania ein Visum. Dieses muss vor der Anreise für ca. 50 USD als E-Visum beantragt werden. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich. Zudem benötigen Sie einen noch mindestens sechs Monat gültigen Reisepass. Sollten Sie nicht der deutschen Staatsbürgerschaft angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes.

 

Transport / Verkehr:

In Tansania herrscht Linksverkehr. Überholt wird auf der rechten Seite. Die Verkehrsregeln sind die gleichen wie in Europa.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht, …) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Bitte beachten Sie, dass das maximale Gewicht bei einem Inlandsflug 15 kg beträgt. Diese beinhalten nicht das Fotoequipment und ein kleines Handgepäck. Beachten Sie die 15 kg Regel bereits bei Ihrer Anreise. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit. Bitte bringen Sie einen Rucksack oder eine weiche Reisetasche mit auf die Reise, keine Koffer.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Tansanische Shilling (TSh). Nur in den großen Städten und in bestimmten Hotels ist ein Umtausch von Euro in die Landeswährung möglich. An den meisten Geldautomaten ist das Abheben mit Kreditkarte möglich (nicht mit EC-Karte). Wir empfehlen die Kreditkartenabrechnungen auf Doppelabbuchungen zu kontrollieren.

Aktueller Umrechnungskurs: 1 € = 2758,49 TSh (Stand 09/2020)

 

Strom & Wasser:

Ein Adapter für den englischen Stecker ist in Tansania notwendig. In afrikanischen Reiseländern kommt es des Öfteren zu Stromausfällen. Häufig sind die Lodges und Unterkünfte mit Generatoren ausgestattet. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Sie unter Umständen für wenige Stunden keinen Strom haben. Das Leitungswasser in Tansania ist nicht zum Trinken geeignet. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

 

Internet:

In den großen Städten gibt es Internet-Cafes, in denen Sie die Verbindung für eine bestimmte Zeit nutzen können. Ihr Mobiltelefon sollte in den meisten Regionen funktionieren. Bitte informieren Sie sich über Roaming Abkommen und Kosten bei Ihrem Mobilfunkbetreiber.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Aktuell sind keine Impfungen für die Einreise nach Tansania aus Deutschland verpflichtend. Eine Gelbfieber-Impfung ist zwingend notwendig, wenn Sie von einem Infektionsgebiet aus einreisen. Ebenfalls ist dieser bei einem Transit Flug über 12 Stunden in Addis Abeba notwendig. Es wird zudem ein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis A + B und Gelbfieber empfohlen. Eine Malaria-Prophylaxe ist in Dar es Salaam und auf den Inseln Sansibar und Pemba notwendig. Wir empfehlen körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur.

 

Mahlzeiten:

Die tansanische Küche ist exotisch, pikant und nahrhaft. Grundnahrungsmittel und Basis eines jeden Gerichts bilden cassava, Mais und Reis. Die Mahlzeiten während Ihrer Reise basieren auf lokalen Produkten. Auch als Gewürzinsel bekannt, bietet die Insel Sansibar einen ganz besonderen Gaumenschmaus. Einflüsse der indischen Küche machen sich hier bemerkbar. Alle Lodges gehen auf bestimmte Diät-Bedürfnisse ein. Bitte informieren Sie uns über spezielle Diäten im Voraus.

 

Sonstiges:

Die Besteigung des Kilimanjaro bis zum Uhuru Peak erfordert geringe technische Kenntnisse, jedoch gute körperliche Fitness und Willen aufgrund der Anstrengungen in der Höhe. Durch die große, unnatürliche Höhe kommt es zur damit verbundenen Abnahme des Sauerstoff-Partialdrucks. Die Folge sind gelegentlich Symptome der Höhenkrankheit, sodass aufgrund der physischen Anstrengungen nicht jeder den Gipfel erreicht. Eine gute Vorbereitung und ein gutes Training im Vorhinein sind wichtig. Plötzliche Wetterumschwünge und deutliche Temperaturunterschiede zwischen dem Fuß des Berges, wo es regelmäßig über 30 °C hat und dem Gipfel wo mitunter −15 °C herrschen, gilt es zu meistern.

  • 5 Tage
  • ab 1.090
  • 1 - 8 Pers.
  • Timo Knöfel
  • 0341 9899 70 82

Montag bis Freitag
von 10 bis 18 Uhr

Kilimanjaro-Begleitprogramm in der Original Maasai Lodge

  • ab € 1.090
  • ab 5 Tage •
  • 24.01.2022-28.01.2022

Ihre Reiseanfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email