In Kleingruppe durch Tansanias berühmte Safariparks

Ideal für Alleinreisende & Freunde

  • 7 Tage
ab € 2.670,-
  • 2 - 7 Personen
  • Safari

Highlights der Reise

  • Tarangire Nationalpark - Heimat hunderter Elefanten

  • Aufregende Wildnis der Serengeti

  • UNSESCO Weltnaturerbe Ngorongoro-Krater

  • Besuch einer Kaffeefarm

  • individuelle Verlängerung mit Sansibar oder Kilimanjaro möglich

Diese Kleingruppensafari führt Sie zu den großartigen Safari-Hotspots von Tansania, die man einmal im Leben gesehen haben muss. Eine kompakte Safari Rundreise, die alles bietet – von den Big Five über die weltberühmte Serengeti bis zum wunderschönen Tarangire Nationalpark mit seiner Lebensader, dem gleichnamigen Fluss. In 6 Nächten und 7 Tagen bekommen Sie neben der Tierwelt auch einen Eindruck über das Leben und Wirtschaften der Menschen in einer Kaffeefarm im Hochland von Tansania. Diese Rundreise findet ab 2 Personen statt und wird in deutscher und englischer Sprache angeboten. Sie wohnen in guten Mittelklasse Lodges mit Strom, fließend warmen Wasser und privatem WC. Auf der gesamten Tour werden Sie voll verpflegt und haben 24 h einen Ansprechpartner, der für Sie da ist. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein Komplettangebot mit internationalem Flug von Deutschland, Österreich oder der Schweiz direkt an den Kilimanjaro.
Ebenso ist eine private Verlängerung für einen Badeaufenthalt auf Sansibar, in Mombasa oder eine Kilimanjaro Besteigung möglich. Sprechen Sie uns bitte an. 

Ihr Reiseexperte

  • Timo Knöfel
+49 (341) 98997080

Dauer

7 Tage

Land

Preis p.P.

ab € 2.230,-
Alle öffnen

Tag 1: Von Arusha in den Tarangire Nationalpark

LB / A

Nach einer ersten Safari-Einweisung am Morgen fahren Sie heute ungefähr 2 Stunden in den Tarangire Nationalpark. Direkt nach der Einfahrt in den Park wird die Landschaft von gewaltigen Baobabs, zu Deutsch Affenbrotbäume, Buschsavanne und saisonalen Sumpfgebiete bestimmt. Der Park hat ca. eine Größe, vergleichbar mit Luxemburg. Gerade genug Fläche und Weideplätze für die riesigen Elefantenherden, die bis zu 80 km pro Tag auf ihrer Nahrungssuche zurücklegen. Der Tarangire Park gilt als einer der besten Orte Ostafrikas, um Elefanten aus nächster Nähe zu beobachten. Die Dickhäuter lassen sich nicht von den Safariautos beeindrucken und laufen zum Greifen nah, fast lautlos an Ihnen vorbei. Sie werden sich kaum trauen, zu atmen. Neben den Elefanten ist der Park Lebensraum für Massai-Giraffen, verschiedene Gazellen und Antilopenarten, Büffeln, Löwen, Leoparden, Pavianen und mehreren hundert Vogelarten. Die Lebensader für die große Tierwelt im Park ist der Tarangire River, an dem Sie viele Tiere trinken sehen können. Vom offenen Dach des Safarifahrzeugs aus können Sie die Landschaft in sich aufnehmen und die Tiere beobachten. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zum Camp, wo Sie übernachten werden.

Unterkunft

Tag 2: Baumkletternde Löwen im Lake Manyara Nationalpark

F / LB / A

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und erreichen nach kurzer Fahrt schon den kleinen Lake Manyara Nationalpark. Mittelpunkt dieses Parks ist der Manyara- oder Sodasee, der nach der Regenzeit von riesigen Flamingokolonien und vielen anderen Wasservögeln besucht wird. Auch hier sind Elefanten, sowie Flusspferde, Büffel, Meerkatzen und Zebramangusten zu Hause. Neben dem Queen Elizabeth Park in Uganda ist hier der einzige Ort, wo Sie die Chance haben, baumkletternde Löwen zu beobachten. Jedoch gehört eine gehörige Portion Glück dazu, die Raubkatzen auf einem Baum zu erspähen. Ihr Guide wird alles versuchen, Ihnen diesen seltenen Anblick zu ermöglichen. Vor Einbruch der Dämmerung steigen die Katzen am Nachmittag zum Jagen von den Bäumen herunter. Sollte nach Ihrer Ankunft in der nahe gelegenen Lodge noch etwas Zeit sein, haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Wanderung über die Kaffee-Plantagen zu unternehmen (fakultativ, gegen Gebühr)  und allerhand Wissenswertes über den Kaffeeanbau zu erfahren.

Unterkunft

Tag 3: Die weltberühmte Serengeti

F / LB / A

Nach einem guten Frühstück geht es durch das Gebiet der Masai über das Kraterhochland des Ngorongoro Conservation Area in die weite Ebene der südlichen Serengeti. Am Aussichtspunkt des Kraters kann ein kurzer Stopp für den Blick in den Ngorongoro Krater eingelegt werden. Am Westende des Kraters geht es wieder hinab. Ein komplett anderes Landschaftsbild erwartet Sie hier. Auf der Fahrt zu Ihrer Lodge erschließt sich einem eindrucksvoll die Herkunft des Namens Serengeti, der sich vom Masai Wort Siringitu ableitet und „die endlose Ebene“ bedeutet. Die Grassavannen bieten Tieren kaum Schutz und reichen bis zum Horizont. Einmal im Jahr werden die Flächen in Brand gesteckt, um das junge Gras besser gedeihen zu lassen. Sie erreichen die sogenannten Kopjes, was aus dem niederländischen stammt und Köpfchen bedeutet. Hier treffen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit den König der Serengeti. Für Löwen und andere Großkatzen sind diese kleinen Felsen das ideale Jagdrevier. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr heutiges Ziel. Ein Highlight der Reise erwartet Sie. Meine Welt Reisen organisiert speziell für Sie ein Bush Dinner und lädt Sie zum Abendessen inmitten der Wildnis ein! Genießen Sie ein traditionelles Essen und Ihren Gin-Tonic in dieser einzigartigen Atmosphäre.

Unterkunft

Tag 4: Tiersichtungen in der Serengeti

F / LB / A

Der ganze Tag ist der Wildbeobachtung im Serengeti Nationalpark gewidmet. Die Serengeti ist insbesondere wegen der jährlichen, großen Migration hunderttausender Gnus und Zebras bekannt. Die Gebiete, die Sie besuchen, hängen davon ab, wo sich die wandernden Herden befinden. Raubtiere folgen normalerweise dicht hinter den Trekkingtieren und umfassen Löwen, Leoparden (in den Akazien) und Geparden. Während der kurzen Regenzeit im November und Dezember ziehen die Tiere üblicherweise von der Masai Mara über die nördliche Serengeti bis in den Süden in das Ndutu Gebiet. Während der längeren Regenzeit von April bis Juni wandern die Tiere über die westliche Serengeti wieder in den Norden bis in die Masai Mara. Da die Wanderung vollständig von den jährlichen Regenfällen abhängt, kann der Standort der Herden von Jahr zu Jahr variieren, aber Ihr Guide wird wissen, wo die Tiere zu finden sind und wo Sie sie am besten sehen können. 

Unterkunft

Tag 5: Serengeti & Kaffeeplantage am Nachmittag

F / LB / A

Heute verlassen Sie den Serengeti Nationalpark. Auf der Fahrt zum Parktor genießen Sie weitere Wildbeobachtungen, bevor Sie den Park am frühen Nachmittag verlassen, um Ihre Reise in das Ngorongoro-Schutzgebiet fortzusetzen. Sobald Sie den Rand des Ngorongoro-Kraters erreichen, sehen Sie unten die riesige Caldera – ein atemberaubender Anblick.  Genießen Sie diesen fantastischen Ausblick, bevor Sie das Ngorongoro-Schutzgebiet direkt wieder verlassen und weiter bis nach Karatu im Ngorongoro Hochland fahren. Hier nehmen Sie an einem Spaziergang in der Kaffeeplantage teil, um mehr über den Anbau und die Verarbeitung von Kaffee zu erfahren. 

Unterkunft

Tag 6: "The Big Five" erleben

F / M / A

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie bei Tagesanbruch zurück in die Ngorongoro Conservation Area, bevor Sie in den Krater hinabfahren. Der massive eingestürzte Vulkan beherbergt über 25.000 Säugetiere, darunter die Big Five – Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard – bis hin zu Tüpfelhyänen, seltenen Wildhunden und einigen der mehr als 500 Vogelarten der Region. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt und einem Picknick zum Mittagessen verlassen Sie am Nachmittag die Caldera und kehren zu Ihrer Lodge zurück.

Unterkunft

Tag 7: Arusha Nationalpark und Heimflug oder Badeverlängerung

F / LB / A

Nach einem gemütlichen Frühstück heißt es zurück nach Arusha. Die Eindrücke der Reise sind jetzt fast komplett. Sie haben den Geruch und den Geschmack von Afrikas Wildnis in sich aufgenommen. Das i-Tüpfelchen wäre noch eine Pirsch zu Fuß. Innerhalb der Parkgrenzen des Arusha Nationalparks liegt der zweithöchste Berg Tansanias, der Mt. Meru. Aber nicht nur Bergsteiger kommen hier auf ihre Kosten, auch Tierliebhaber werden hier fündig. Neben einer Vogelwelt von bis zu 600 Spezies, trifft man hier auch auf zahlreiche Säugetiere. Auf Ihrer Pirschfahrt durch den Park werden Sie Giraffen, Büffel, Zebras und viele weitere Tiere antreffen. Diese sind allerdings nicht in großen Herden unterwegs und eines der beliebtesten Safaritiere, den Löwen, werden Sie auch erst in den nächsten Tagen antreffen. Nach der ausgiebigen Pirschfahrt steigen Sie aus dem Jeep aus und gehen zu Fuß weiter. Ein ausgebildeter Ranger wird Sie begleiten. Es ist nochmal eine ganz andere Erfahrung, auf den eigenen Beinen zu stehen und die wilden Tiere zu beobachten, anstatt im geschützten Jeep zu sitzen. 

Die erlebnisreiche Safari endet am Flughafen zur Heimreise oder zum Weiterflug zum Badeurlaub auf Sansibar.

 

Erleben Sie die Big Five hautnah

Inklusive Leistungen

  • komplette Durchführung von Meine Welt Reisen und seinen Partnern
  • Lodge-Safari laut Reiseverlauf ab Flughafen Kilimanjaro / an Flughafen Kilimanjaro bzw. ab Flughafen Kilimanjaro/ an Flughafen Sansibar (bei Verlängerung)
  • Verpflegung laut Reiseplan
  • Transport im 4×4 Safarifahrzeug während der Safari
  • deutschsprachiger oder englischsprachiger, einheimischer Fahrerguide während der Safari (je nach Termin)
  • Übernachtungen wie im Reiseverlauf angegeben
  • Mineralwasser während der Safari (1l pro Person/ Tag)
  • alle genannten Aktivitäten und Nationalparkgebühren
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht
  • persönliches oder telefonisches Vorbereitungsgespräch mit Meine Welt Reisen

Exklusive Leistungen

  • internationaler Flug (gerne über Meine Welt Reisen buchbar), auch als Gabelflug
  • Visum Tansania (ca. 50 US$), vorab online zu buchen
  • Reiseversicherung der HanseMerkur (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • optionale Aktivitäten
  • Alkoholische Getränke und Soft-Drinks zum Essen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • evtl. Ausreisegebühr Sansibar (20,- €)

Termine und Preise

Reisezeitraum Dauer p.Person im DZ EZZ
Reisezeitraum
07.10 - 13.10.22
deutschsprachiger Guide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
09.10 - 15.10.22
deutschsprachiger Guide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
16.10 - 22.10.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
23.10 - 29.10.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
30.10 - 05.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
30.10 - 05.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
06.11 - 12.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
06.11 - 12.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
13.11 - 19.11.22
deutschsprachiger Guide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
13.11 - 19.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
20.11 - 26.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
20.11 - 26.11.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
27.11 - 03.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
27.11 - 03.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
04.12 - 10.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
04.12 - 10.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.670 €
EZZ
210 €
Reisezeitraum
11.12 - 17.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
18.12 - 24.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
25.12 - 31.12.22
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
01.01 - 07.01.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
08.01 - 14.01.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
15.01 - 21.01.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
22.01 - 28.01.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
29.01 - 04.02.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
05.02 - 11.02.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
10.02 - 16.02.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
12.02 - 18.02.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
19.02 - 25.02.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
26.02 - 04.03.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
05.03 - 11.03.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
12.03 - 18.03.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
19.03 - 25.03.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
26.03 - 01.04.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
02.04 - 08.04.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
09.04 - 15.04.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
16.04 - 22.04.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
Reisezeitraum
23.04 - 29.04.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
30.04 - 06.05.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
07.05 - 13.05.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
14.05 - 20.05.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
21.05 - 27.05.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
Reisezeitraum
28.05 - 03.06.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
04.06 - 10.06.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
11.06 - 17.06.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
18.06 - 24.06.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
25.06 - 01.07.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
02.07 - 08.07.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
07.07 - 13.07.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
09.07 - 15.07.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
16.07 - 22.07.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
23.07 - 29.07.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
Reisezeitraum
30.07 - 05.08.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
04.08 - 10.08.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.700 €
EZZ
350 €
Reisezeitraum
06.08 - 12.08.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
13.08 - 19.08.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
20.08 - 26.08.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
27.08 - 02.09.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
03.09 - 09.09.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
08.09 - 14.09.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
10.09 - 16.09.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.700 €
EZZ
350 €
Reisezeitraum
17.09 - 23.09.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
24.09 - 30.09.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
2.700 €
EZZ
350 €
Reisezeitraum
01.10 - 07.10.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
Reisezeitraum
06.10 - 12.10.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
08.10 - 14.10.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
15.10 - 21.10.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
22.10 - 28.10.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
29.10 - 04.11.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
05.11 - 11.11.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
12.11 - 18.11.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
19.11 - 25.11.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
26.11 - 02.12.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
03.12 - 09.12.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
10.12 - 16.12.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
17.12 - 23.12.23
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
24.12 - 30.12.23
deutschsprachiger tansanischer Fahrerguide
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Reisezeitraum
31.12 - 06.01.24
Dauer
7 Tage
p.Person im DZ
3.070 €
EZZ
365 €
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Unterkünfte

Lake Burunge Tented Camp
Blick auf Bungalow
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Ihre Zimmerkategorie:
Doppelzimmer

Seien Sie ein privilegierter Beobachter von diesem Luxuscamp aus auf das Ufer des Lake Burunge. Von der eleganten zentralen Plattform aus Holz, auf der sich das Lake Burunge Tented Lodge Restaurant befindet, können ...

Unterkunft ansehen
Kiruruma Manyara Lodge
Was für ein Blick
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Kirurumu Manyara Lodge liegt hoch am Rande des Great Rift Valley und bietet einen herrlichen, erhabenden Panoramablick nach Osten über den Lake Manyara, die Rift-Wand und den Berg Losimingori. Hinter Kirurumu erheben sich ...

Unterkunft ansehen
Kati Kati Tented Camp
Das Kati Kati Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Serengeti Kati Kati Tented Camp ist ein mobiles Camp, das seine Zelte viermal im Jahr an immer anderen Orten in Tansanias größtem Nationalpark aufschlägt und dabei in der N&...

Unterkunft ansehen
Tanganyika Wilderness Camps
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die Tanganyika Wilderness Camps präsentieren eine einzigartige Sammlung von permanenten Tented Camps, Mobile Camping und Lodges in Tansania.

Unsere Immobilien befinden sich alle in privaten Gebieten von außergew&...

Unterkunft ansehen

Weitere Informationen

Hinweise

Nach Kenia und anderen afrikanischen Ländern besteht auch für Tansania ab dem 01. Juni 2019 ein generelles Verbot für Plastiktüten. Betroffen sind alle Tragetaschen und Müllbeutel, die aus Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) oder anderen, nicht biologisch abgebauten Kunststoffen hergestellt wurden.

Länderinformationen

Tansania

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskranken-, Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

 

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima / Reisezeit:

Aufgrund der Nähe zum Äquator gibt es praktisch keine Jahreszeiten und gleichbleibende Temperaturen das ganze Jahr über. Den Unterschied machen die kleine und die große Regenzeit, in Tansania auch „Green Season“ genannt. Grundsätzlich ist die beste Reisezeit für Tansania während der Trockenzeit von Januar bis Februar und von Juni bis September. Die kleine Regenzeit beginnt erst gegen Ende Oktober, sodass sich auch dieser Monat wunderbar für Reisen eignet. Sie dauert bis Anfang Dezember an. Eine Safari in der Regenzeit macht durchaus Sinn. Die Landschaft ist wunderschön grün und die Kontraste der Fotos sind tief und lebendig. Die große Regenzeit beginnt Mitte April bis Ende Mai. Genau kann man auch hier die Zeiten nicht mehr bestimmen.

Auf Sansibar, Mafia und Pemba herrscht ein tropisches Klima. Der Monsun hat starken Einfluss auf das Klima der Gewürzinsel sowie der Schwesterinseln. Auch hier gibt es, wie auf dem Festland, zwei Regen- und zwei Trockenzeiten. Die kleine Regenzeit herrscht von November bis Dezember. Dann regnet es öfters kurz und heftig. In der großen Regenzeit, von April bis Mai, regnet es langanhaltender als im November. Die Temperatur tagsüber liegt dann trotzdem bei 30 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist entsprechend hoch. Als beste Reisezeit für Sansibar, Mafia und Pemba gelten die Monate Januar, Februar, Juni, Juli, August, September und Oktober.

 

Sprache:

Die Amtssprache des Landes ist Suaheli.  In Tansania werden zudem über 80 weitere Sprachen gesprochen. Aber auch Englisch wird bereits in frühen Jahren den Kindern gelehrt, sodass Sie sich mit Englisch fast überall problemlos verständigen können.

 

Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zur mitteleuropäischen Zeit beträgt plus 2 Stunden, im Sommer beträgt der Unterschied wegen der fehlenden Sommerzeitumstellung in Tansania nur plus 1 Stunde.

 

Einreise / Visum

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Tansania ein Visum. Dieses muss vor der Anreise für ca. 50 USD als E-Visum beantragt werden. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich. Zudem benötigen Sie einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Sollten Sie nicht der deutschen Staatsbürgerschaft angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes. Für Österreicher und Schweizer gelten die gleichen Einreisebestimmungen für Tansania.

 

Transport / Verkehr:

In Tansania herrscht Linksverkehr, überholt wird auf der rechten Seite.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Bitte beachten Sie, dass das maximale Gewicht bei einem Inlandsflug 15 kg beträgt. Diese beinhalten nicht das Fotoequipment und ein kleines Handgepäck. Beachten Sie die 15 kg Regel bereits bei Ihrer Anreise. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit. Bitte bringen Sie einen Rucksack oder eine weiche Reisetasche mit auf die Reise, keine Koffer.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Tansanische Shilling (TSh). Nur in den großen Städten und in bestimmten Hotels ist ein Umtausch von Euro in die Landeswährung möglich. An den meisten Geldautomaten ist das Abheben mit Kreditkarte möglich (nicht mit EC-Karte). Wir empfehlen, die Kreditkartenabrechnungen auf Doppelabbuchungen zu kontrollieren.

 

Aktueller Umrechnungskurs: 1 € = 2758,49 TSh (Stand 11/2020)

 

Strom & Wasser:

Ein Adapter für den englischen Stecker ist in Tansania notwendig. In afrikanischen Reiseländern kommt es des Öfteren zu Stromausfällen. Häufig sind die Lodges und Unterkünfte mit Generatoren ausgestattet. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Sie unter Umständen für wenige Stunden keinen Strom haben. Das Leitungswasser in Tansania ist nicht zum Trinken geeignet. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

 

Internet:

In den großen Städten gibt es Internet-Cafés, in denen Sie die Verbindung für eine bestimmte Zeit nutzen können. Ihr Mobiltelefon sollte in den meisten Regionen funktionieren. Bitte informieren Sie sich über Roaming Abkommen und Kosten bei Ihrem Mobilfunkbetreiber.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Aktuell sind keine Impfungen für die Einreise nach Tansania aus Deutschland verpflichtend. Eine Gelbfieber-Impfung ist zwingend notwendig, wenn Sie von einem Infektionsgebiet aus einreisen. Ebenfalls ist dieser bei einem Transitflug über 12 Stunden in Addis Abeba notwendig. Es wird zudem ein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis A + B und Gelbfieber empfohlen. Eine Malaria-Prophylaxe ist in Dar es Salaam und auf den Inseln Sansibar und Pemba notwendig. Wir empfehlen körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter.

Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskranken-, Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung der Hanse Merkur. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier auf unserer Website.

 

Mahlzeiten:

Die tansanische Küche ist exotisch, pikant und nahrhaft. Grundnahrungsmittel und Basis eines jeden Gerichts bilden Cassava, Mais und Reis. Die Mahlzeiten während Ihrer Reise basieren auf lokalen, frischen Produkten. Auch als Gewürzinsel bekannt, bietet die Insel Sansibar einen ganz besonderen Gaumenschmaus. Einflüsse der indischen Küche machen sich hier bemerkbar. Alle Lodges gehen auf bestimmte Diät-Bedürfnisse ein. Bitte informieren Sie uns über spezielle Diäten im Voraus.

 

Vorbereitungsgespräch mit Meine Welt Reisen:

Zum Ablauf, Ausstattung des Reisegepäcks und zu Verhaltensregeln/ Gewohnheiten im Reiseland bieten wir unseren Kunden nach Erhalt der finalen Reiseunterlagen ein persönliches, telefonisches oder videobasiertes Vorbereitungsgespräch an. Dieses ist für unsere Kunden gratis. Hier können Sie alle relevanten Fragen abschließend mit uns persönlich klären.

Ausrüstungsempfehlung

Ausrüstung
  • Reisetasche mit ca. 60 Liter Volumen (keine Koffer)
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen als Handgepäck
  • 1 Paar Sportschuhe oder Sneaker (wenn Fußpirsch oder Gorilla-Tracking im Programm bitte knöchelhohe Wanderschuhe und Gamaschen)
  • 1 Paar offene Schuhe oder Flipflops
  • Fleecejacke für Frühpirsch und kühle Abende
  • leichte lange Trekkinghose in gedeckten Farben, langärmliges dünnes Hemd oder Longsleeve
  • kurze Hose, T-Shirts und Badebekleidung
  • Sonnenhut mit breiter Krempe, Basecap und Buff oder Halstuch
  • Sonnenbrille

  • Gesundheit
  • Waschzeug und Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Feuchttücher
  • kleines Handtuch für unterwegs
  • 1 Taschenlampe oder Stirnlampe
  • gute Sonnencreme (mind. LSF 25)
  • Insektenschutz-Spray
  • Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Kopfschmerzen, Kreislauf, Pflaster
  • Händedesinfektionsmittel

  • Individuell
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Akkus + Speicherkarten, Stativ oder Kernkissen, Fernglas und Tüte als Staubschutz
  • kleines Hotel-Nähzeug
  • kleines Reisewaschmittel
  • Taschenmesser, Buch zum Lesen
  • wasserdichte Dokumententasche
  • wasserfeste Plastikbeutel
  • Tierbestimmungsbuch Geld: USD in kleinen Stückelungen, EUR als Reserve
  • Tagebuch für Reiseerinnerungen

  • Wir möchten Sie bitten, keine mitgenommenen Souvenirs an Kinder im Land zu verteilen. Wir verstehen ihre gut gemeinte Geste. Die Wirkung ist jedoch gegenteilig. Erklärende Details dazu gerne im persönlichen Gespräch mit uns.

    Das könnte Ihnen auch gefallen