Namibia Selbstfahrertour für die gesamte Familie

Einsteigertour zu den Highlights Namibias

  • 15 Tage
ab € 3.470,-
  • 2 - 4 Personen
  • Safari

Highlights der Reise

  • Erkundung der roten Dünen der Kalahari Wüste

  • Sonnenuntergang über dem Sossusvlei

  • Felsmalereien und Gravuren von Twyfelfontein

  • Safari im Etosha Nationalpark für die ganze Familie

  • viele optional buchbare Zusatzausflüge

  • Ausgewählte, familienfreundliche Lodges

Mit der Familie Namibia erkunden und das so individuell wie möglich – das ist unsere Namibia-Familienreise als Selbstfahrer. Bei dieser Reise erleben Sie eine Kombination aus faszinierender Kultur, atemberaubender Natur und majestätischer Tierwelt in den endlosen Weiten des Landes. Bei unserer mit Bedacht zusammgestellten Namibia Safari erleben Sie einen abwechslungsreichen Urlaub, bei der Sie als Familie die roten Sanddünen der Kalahari bewundern und selbst auf einer der höchsten Sanddünen der Namib Wüste stehen. Sie werden in Swakopmund die frische Atlantikbrise genießen und als Familie die Küste Namibias mit einem Kajak, einem Catameran oder auch bei einem Rundflug erkunden. Bei der Living Desert Tour in Swakopmund können Sie die kleinen Stars von Afrika kennenlernen. Die sogenannten Little Five fallen auf den ersten Blick nicht auf, aber sind genauso bewundernswert wie die Big Five. Zu den kleinen Fünf gehören der Rüsselspringer, der Büffelweber, die Pantherschildkröte, der Ameisenlöwe und der Nashornkäfer.

Gemeinsam sind Sie als Familie auf den Spuren der San Buschmänner und können im Damaraland bei Twyfelfontein die Felszeichnungen über Jagdszenen und Traditionen der San bewundern. Im Erongo Gebirge haben Sie die Möglichkeit, in einem lebendigen Museum authentische Einblicke in das Leben der San zu erhalten. Freuen Sie sich im Etosha Nationalpark in ausgewogener Entspannung Ihren Kindern die Wildtiere des südlichen Afrikas zu zeigen. Außer dem Büffel sind alle Mitglieder der bekannten Big Five vertreten. 

Diese Selbstfahrerreise wird ein unvergessliches Abenteuer für die gesamte Familie im wunderschönen Namibia sein.

Ihr Reiseexperte|in

Lena Beilke

Ihr Reiseexperte

  • Lena Beilke
  • +49 341 9899 70 85
  • lena@meinewelt-reisen.de

Dauer

15 Tage

Land

Preis p.P.

ab € 3.470,-
Alle Tagesbeschreibungen öffnen

Tag 1: Willkommen in Namibia - Ankunft in Windhoek

Verpflegung: F
Christ_church_with_monument_Windhoek_Namibia_meinewelt-reisen.jpeg

Ihr langersehnter Start in die Namibia-Mietwagenreise ist endlich gekommen. Sobald Sie gelandet sind, werden Sie von unserem freundlichen Teammitglied unserer örtlichen Agentur herzlich begrüßt und erhalten Ihren Mietwagen. Direkt am Flughafen können Sie bequem Geld wechseln, bevor Ihnen eine ausführliche Einführung in die Funktionsweise Ihres Mietautos sowie detaillierte Informationen zu Ihrem Trip gegeben werden. Außerdem erhalten Sie den Kontakt zur Ansprechpartner*in vor Ort, welche während des gesamten Aufenthalts für Fragen oder Anliegen erreichbar ist.

Die erste Etappe der Reise führt nur über eine kurze Strecke zur Unterkunft, wo nach dem Check-In und einer wohlverdienten Pause vom Flug-Stress Windhoek auf eigene Faust erkundet werden kann.

Die Hauptstadt Namibias ist von den Erosbergen im Norden und den Auas Bergen im Süden umgeben. Das Khomas Hochland erstreckt sich in Richtung der Namib Wüste und der Küste im Westen. Die Metropole verdankt seinen Namen dem Nama-Kapitän Jonker Afrikaaner, welcher die Stadt nach seiner Heimat in den Winterbergen, aus welcher seine Familie flüchten musste, benannte. Aus Afrikaans übersetzt bedeutet Windhoek „windige Ecke“. Aufgrund des konstanten Klimas und der nahezu immer blühenden Natur ist Windhoek auch als „Stadt des ewigen Frühlings“ bekannt. Die Stadt bietet eine architektonische Mischung aus Moderne und deutscher Kolonialbauten. Die Mischung aus europäischer und afrikanischer Kultur und Freundlichkeit bildet den Charm der Stadt. Machen Sie einen kurzen Spaziergang durch die Stadt, wie zum Beispiel der Hofmeyer Walk, welcher Sie durch den Stadtteil Klein Windhoek führt und Sie dabei den Ausblick auf die unterschiedliche Flora und Fauna der Stadt genießen lässt.

Erkunden Sie heute Windhoek, besichtigen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Christuskirche, und kehren Sie für ein erstes Abendessen in ein Restaurant ein. Es ist zwar kein Geheimtipp, aber immer wieder ist Joes Beerhouse beliebt und der perfekte Ort für ein Abschiedsessen zum Ende einer aufregenden Namibia-Reise.

Fahrzeit: ca. 50 km (ca. 50 min.)

Unterkunft

Tag 2 - 3: Erleben der Kalahari Wüste

Verpflegung: F / A
Meerkat_family_Kalahari_Wüste_meinewelt-reisen.jpeg

Am zweiten Tag Ihrer Familienreise steht ein Ausflug in die Kalahari Wüste auf dem Programm. Nach einem kurzen Stopp im Supermarkt setzen Sie Ihre Fahrt fort. Nach einigen Bergzügen kommt die schier endlose Savanne und gerade, wenn Sie denken, so wird es ewig weitergehen, da sehen Sie die ersten roten Dünen vor sich. Die Kalahari! Der Unterschied zur Namib ist die Klimazone. Hier gibt es noch gelegentlich Regen und somit ein wenig Vegetation. Vereinzelte Büsche und Bäume sind hier typisch. 

Angekommen in Ihrer Unterkunft erwartet Sie eine atemberaubende Landschaft, die darauf wartet erkundet zu werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für groß und klein die Kalahari zu entdecken: 

  • SAFARI ZUM SONNENAUFGANG: Erleben Sie, wie die Wüste erwacht. Im Licht der aufgehenden Sonne sehen Sie die Landschaft in spektakulären Farben. Noch werfen die vielen Akazienbäume lange Schatten und leichter Tau hängt in der Luft. Wenn es noch nicht so heiß ist, kann man die meisten Tiere beobachten. Unsere geschulten Wildhüter teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen und erzählen Ihnen gerne alles über die Natur und die Geheimnisse der Kalahari-Wüste.
  • GEPARDEN FÜTTERUNG: Eine Gepardenfütterung gibt Ihnen die Möglichkeit, dem schnellsten Landtier der Erde ganz nah zu kommen. Schießen Sie unvergessliche Fotos von diesen wunderschönen, grazilen Raubkatzen. Die Guides geben gerne Auskunft über die Aufzucht und Geschichte der Geparden. Die Bagatelle Lodge ist in Zusammenarbeit mit dem CCF (Cheetah Conservation Fund) ein anerkannter Ort für das Erhalten dieser Art. Die drei Waisenkinder Ralf, Etosha und Tuano werden auf einem 12 Hektar großen Gehege gehalten und  liebevoll ernährt und versorgt.
  • AUSRITT MIT PFERDEN: Hier gibt es eine Vielzahl an Pferden, welche für Kinder, Anfänger, aber auch Fortgeschrittene geeignet sind. Erleben Sie die Stille der Kalahari auf den gut ausgebildeten Quarterhorses (Cowboypferde) in Begleitung eines Mitarbeiters. Auf dem Rücken eines Pferdes sehen Sie die Landschaft mit ganz anderen Augen und kommen den Wildtieren deutlich näher.
  • AUSFLUG MIT BUSCHMÄNNERN: Unternehmen Sie einen Spaziergang mit den Ureinwohnern der Kalahari. Laufen Sie mit den Buschmännern (San) zu ihrem Dorf und lassen Sie sich in die uralten Traditionen und Geheimnisse ihrer Vorfahren einweisen. Lernen Sie ihre Überlebensfähigkeiten kennen und halten Sie mit ihnen die Vergangenheit am Leben. Im Dorf wird Ihnen gezeigt, wie man Wasser in Straußeneiern sammelt, oder Fallen aufstellt, welche Pflanzen sich zur Medizin eignen oder wie man Perlen- und Straußen schmuck herstellt. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis. Afrikanische Kultur zum Anfassen.
  • SAFARI AM NACHMITTAG: Eine Pirschfahrt durch die ursprüngliche Landschaft der Lodge mit verschiedenen Wildarten wie Giraffen, Kudus, Zebras, Oryx, Gnus und Eland-Antilopen ist empfehlendwert. Das Reservat verfügt über einige der höchsten Dünen der Region und bietet einen faszinierenden Blick über die eine für die Kalahari charakteristische Salz-Pfanne. In den Tälern zwischen den Dünen gibt es wunderschöne, uralte Akazienbäume. Die Kalahari ist Heimat für mehr als 150 Vogelarten, wovon viele auch im Reservat anzutreffen sind. Auch die beliebten Erdmännchenfamilien lassen sich gut beobachten, obwohl sie eigentlich sehr scheu sind.
  • DIE KALAHARI IN DER NACHT: Nach dem Dinner auf eine abenteuerliche Safari durch die unheimliche Atmosphäre der Wüstennacht. Beobachten Sie im Mondschein nachtaktive Tiere wie Erdwolf, Wildkatzen oder Eulen.

Durch das Vorhandensein erfahrener Führer an Ihrer Seite, werden Sie mit Ihrer Familie bereits bei Ankunft die ersten faszinierenden Wildtiere erblicken können.

Fahrzeit: ca. 270km (ca. 3h)

Unterkunft

Tag 4: Auf zur ältesten Wüste der Welt - die Namib

Verpflegung: F / A
Ariel_view_namib_naukluft_national_park_meinewelt-reisen.jpeg

Heute führt Sie Ihre Familienreise direkt in das Herz der ältesten Wüste unserer Welt - die berühmte Namib. Erleben Sie atemberaubende Steigungen vom namibischen Hochland hinab in die Tiefebene dieser einzigartigen Landschaft.

Die Sesriem Region bietet zwei Attraktionen: den Sesriem Canyon und den großen Sossusvlei. Ein Vlei ist eine Senke, in der sich das Wasser nach dem Regen sammelt. Ihr Weg führt Sie durch die Tore des berühmten Sossusvlei Nationalparks. Hier haben Sie die Möglichkeit, die höchsten Sanddünen weltweit zu besteigen. Soweit das Auge reicht, sehen Sie Sand. Die Farbschattierungen der Dünen reichen von blassgelb bis zu leuchtenden Rot- und Orangetönen. Von der Spitze einer der höchsten Dünen der Welt aus haben Sie einen unglaublichen Blick über die unendlichen Weiten der Dünenwellen. Die untergehende Sonne lässt die mächtigen Dünen in einem wunderschönen Rotton erglühen. Genießen Sie diesen einzigartigen Moment. 

In der Nähe von Sesriem befindet sich Ihre Unterkunft. Erleben Sie eine atemberaubende Wüstenlandschaft und lassen Sie sich von ihrer Schönheit verzaubern.

Fahrzeit: ca. 320km (ca. 4h)

Unterkunft

Tag 5: Sesriem Canyon - ein weiterer Schatz des Namib Naukluft Parks

Verpflegung: F / A
Sesriem_Canyon_Namib_Naukluft_Park_meinewelt-reisen.jpeg

Zum Sonnenaufgang öffnen sich die Schranken des Nationalparks, um Ihnen den Zugang zur faszinierenden Dünenlandschaft des Namib Naukluft Parks zu ermöglichen. Es empfiehlt sich früh aufzubrechen und entweder mit dem eigenen Fahrzeug oder einem Allrad-Transfer bis zum Parkeingang zu fahren. Von dort aus geht es zu Fuß weiter. 

Der Seseriem Canyon ist ca. 1 km lang und etwa 30 m tief. Vor ca. 3 Millionen Jahren hat der Tsauchab den Canyon in das 15 Millionen alte Gestein gegraben. Am oberen Rand des Canyons verengen sich die Schluchtwände auf 1-2 Meter, die kaum zu erkennen sind. Der Canyon bietet einen kühlen Ort während der Hitze des Tages. In den Tümpeln ist Wasser zu finden. Einst wurden sechs aneinander geknüpfte Ochsenriemen benötigt, um einen Wassereimer zu den Tümpeln hinabzusenken. Auf dieses Spektakel ist der afrikaanse Name des Canyons zurückzuführen: se(ch)sriem(en). Mit Glück fließt sogar Wasser im Fluss Tsauchab. In der Trockenzeit kann man ihn hingegen aber auch gut erwandern.

Nach einer erlebnisreichen Tour kehren Sie am späten Nachmittag zurück zur Unterkunft.

Es ist möglich, diese Wüsten-Tagesreise selbstständig anzutreten – vorausgesetzt man verfügt über ein geeignetes 4x4-Fahrzeug. Jedoch bietet es sich auch an, einen professionellen Guide zu buchen. So lassen sich verborgene Schätze der Sesriem Region noch besser erforschen!

Unterkunft

Tag 6: Genuss der Atlantikbrise in Swakopmund

Verpflegung: F
Swakopmund_colorful_houses_meinewelt-reisen.jpeg

Nach einem zeitigen Frühstück geht es auf die Reise gen Norden. Auf dem Weg bietet sich ein Stopp im gemütlichen Café der Bäckerei von Solitaire an, das für seinen leckeren Apfelkuchen bekannt ist.

Später erreichen Sie das charmante Küstenstädtchen Swakopmund, welches noch immer von den Nachfahren ehemaliger Kolonisten und Staatsbeamten aus der deutschen Kolonialzeit bewohnt wird. Deutsche Backwaren sowie Architektur sind hier ebenso präsent wie die oft gesprochene deutsche Sprache - Überbleibsel einer ereignisreichen Geschichte. Auf den steinigen Ebenen der Namib wachsen Welwitschia Mirabillis und der Kokerboom. Achten Sie auf ihre Schritte in der Nähe einer Welwitschia mirabilis, denn ihre Wurzeln verlaufen dicht an der Erdoberfläche und sind sehr empfindlich.

Swakopmund ist auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Abenteueraktivitäten bekannt: Empfehlenswert sind beispielsweise eine Bootsfahrt bei Walvis Bay oder eine Wüstentour mit kleinen Lebewesen zum Kennenlernen! Die Umgebung rund um Swakopmund (und die 30 km entfernte Stadt Walvis Bay) bietet zahllose Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung - darunter spannende Quad-Bike-Safaris, Kajaktouren und vieles mehr. Langeweile kommt garantiert nicht auf!

Buchbare Ausflüge:

  • Catamaran Charters: Catamaran Charters bietet Bootsfahrten in der Walvis Bay Lagune in vier luxuriösen Katamaranen an. Auf der Suche nach den Big 5 der Meere werden die Gäste ein unvergessliches Erlebnis genießen.
  • Historian Dune Tour: Die Historian Dune Tour (Historische Dünenfahrt) von Fanie du Preez, Chef von Kuiseb Delta Adventures, ist eine Besonderheit aller Aktivitäten, die in und um Swakopmund und Walvis Bay angeboten wird.
  • Kajak Tour "Eco Marine": Eco Marine Tour organisiert Kajaktouren in der Walvis Bay Lagune. Nirgendwo kommt man so nah an die Flamingos und Pelikane, Pelzrobben, Heaviside- und Benguela-Delfine heran wie im eigenen Kajak.
  • Living Desert Tour: Mit didaktischer Raffinesse, Charisma und viel Humor erklären die Guides die Fauna und Flora der Wüstenwelt um Swakopmund. Angefangen von einem kleinen Exkurs zur Mündung des Swakopflusses geht es auf einem Pfad in die Dünen des 2010 proklamierten Dorob-Nationalparks.
  • Namib Rundflüge: Es werden exklusive und luxuriöse Flugsafaris zu vielen Sehenswürdigkeiten an der Küste Namibias angeboten. Höhepunkte sind die Namibwüste und das Sossusvlei, Sandwich Harbour, die Skelettküste mit ihren vielen Schiffswracks, der Kuisebcanyon, das Kreuzkap mit der riesigen Robbenkolonie und vieles mehr.
  • Sandwich Harbour 4x4: Die wunderschönen Dünen der Namib treffen auf den rauen Atlantischen Ozean: Die Geländewagen-Exkursion von „Sandwich Harbour 4 × 4“ zum Sandwich Harbour südlich von Walvis Bay ist landschaftlich einzigartig, aufregend und genial organisiert.
  • Swakopmund: Swakopmund ist Hauptstadt der Region Erongo und hat heute knapp 45000 Einwohner (Stand: 2011). Swakopmund gilt als Zentrum von Aktivitäten in Namibia, nirgendwo sonst gibt es mehr Möglichkeiten zur Zerstreuung.

Ihre Auswahl an Aktivitäten sollte bei Reisebuchung angegeben werden. Die Kosten dafür erfahren Sie von uns.

Fahrzeit: ca. 370km (ca. 5h)

Unterkunft

Tag 7: Die lebendige Wüste erleben

Verpflegung: F
Dickfingergecko_Living_Desert_Namibia_meinewelt-reisen

Heute erleben Sie einen weiteren Tag an der malerischen Atlantikküste Namibias. Einst der Haupthafen für Deutsch-Südwestafrika, ist Swakopmund heute ein beliebter Badeort. Die Mischung aus deutschen und namibischen Einflüssen macht den Charme der Stadt aus. Genießen Sie die belebende Meeresluft am Atlantik in vollen Zügen. Für Ihre Exkursionen empfehlen wir Ihnen dringendst eine Jacke mitzunehmen.

Heute unternehmen Sie eine Lebende Wüsten-Tour (im Preis enthalten):
Die Lebende Wüsten-Tour ist eine einmalige Allrad-Abenteuerfahrt durch die Dünen außerhalb Swakopmund. Allein die Fahrt durch die Dünen (etwa 30 km) ist eine unvergessliche Erfahrung. Ihr Guide Tommy ist darin erfahren, den Spuren von lebenden Wesen, den "Little Five" zu folgen und sie aufzuspüren: Seitenwinder, Palmatogeckos, Wüstenchamäleons, FitzSimons Sandskinks (Glattechsen), Sandtaucheidechsen, Skorpione usw. Tommy wird Ihnen alles über das Pflanzenreich als auch die Insekten und Mineralien erzählen, und Sie werden eine Brummdüne erleben. Die Fahrt durch die Dünen bringt Sie von der an Leben reichen Ostseite zum Atlantischen Ozean im Westen. Die Fahrt ist nicht nur ökobewusst und informativ, sondern bietet auch Spaß. Kinder sind willkommen. Es gibt viel zu sehen, zu erleben und zu fotografieren!

 

Restaurant Empfehlung Swakopmund:

  • Ocean Cellars @ Strandhotel
  • The TUG
  • Old Steamers im Alte Brücke Resort
  • Brauhaus
  • Altstadtrestaurant

 

Unterkunft

Tag 8: San-Kultur in den Erongobergen

Verpflegung: F / A
Erongo_Mountains_Namibia_meinewelt-reisen.JPG

Die Erongoberge sind weithin bekannt für ihre beeindruckende Ansammlung von Petroglyphen. Eine Wanderung durch die vielseitige Landschaft führt Sie zu den ältesten Überresten der Namibier, welche hier vor langer Zeit lebten.

Ein Muss auf Ihrer Reise ist ein Besuch bei den gigantischen Granitblöcken - diese Felsbrocken scheinen wie riesige Fußbälle über das Gebirge verteilt worden zu sein. Das Erongo-Gebirge beheimatet zudem eine Vielzahl an Vogel- und Wildtierarten: Von majestätischen Felsenadlern bis hin zu agilen Springböcken, Bergzebras oder sogar selten anzutreffenden Schwarznasen-Impalas.

Als besonderes Highlight Ihres Aufenthalts erwartet Sie bereits eine inkludierte Aktivität: Der San Bush Walk im Living Museum gibt Ihnen einen authentischen Einblick in das Leben des San-Volkes und ihrer Kultur.

Fahrzeit: ca. 200km (ca. 2,5h)

Unterkunft

Tag 9: Ins Damaraland zu den Felsgravuren von Twyfelfontein

Verpflegung: F / A
Twyfelfontein_landscape_Namibia_meinewelt-reisen.JPG

Heute steht Ihre Weiterreise ins Damaraland auf dem Plan, wo Sie eine besondere Unterkunft erwartet.

In diesem Gebiet gibt es zahlreiche Felsgravuren und -malereien zu bestaunen. Über 2500 Gravuren wurden bisher gezählt und ihr Alter wird auf zwischen 2.000 bis 6.000 Jahre geschätzt. Die in Stein gemeißelten Jagdszenen zeigen Jäger mit Pfeil und Bogen sowie diverse Tiere wie Antilopen, Zebras, Giraffen oder Löwen. 

Um diese einzigartige Region vor der Zerstörung durch Umweltverschmutzung oder menschliche Einflüsse zu bewahren, wurde Twyfelfontein im Jahr 2007 als erste UNESCO-Welterbestätte Namibias ausgezeichnet – ein zurecht verdienter Titel für die beeindruckenden Kunstwerke aus längst vergangener Zeit!

Fahrzeit: ca. 230km (ca. 3,5h)

Unterkunft

Tag 10 - 11: Safari im Etosha Nationalpark

Verpflegung: F / A
Elephant_with_baby_at_a_waterhole_in_Etosha_Namibia_meinewelt-reisen.jpeg

Freuen Sie sich heute auf Ihrer Familienreise auf ein unvergessliches Highlight: den Etosha Nationalpark. Hier können Sie über 144 verschiedene Säugetierarten bewundern, darunter majestätische Elefanten, beeindruckende Giraffen und imposante Löwen. Übersetzt bedeutet Etosha „großer weißer Platz“ und ist ein treffender Name. Denn der Mittelpunk des Nationalparks bildet die 5000 km² große Etosha-Pfanne, eine Salztonpfanne. Viele Tiere schätzen das Vorkommen an Salz und halten sich genau hier auf. Laut einer Legende entstand die Salzpfanne aus den Tränen einer Mutter, die um ihr Kind weinte. Die Pflanzenwelt variiert im Nationalpark. Zwergbuschsavannen umgeben den Rand der Salzpfanne, im Westen durchsetzen Mopanebäume den Busch und westlich von Okaukuejo liegt der berühmte Märchenwald Moringa Forest. Im Osten geht die Vegetation über in Baumsavanne, wo Mopanebäume und Makalani-Palmen in den Himmel ragen.

Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie einen Stopp an der Vingerklippe einlegen und in dem kleinen Ort Outjo einkaufen gehen. Dort finden Sie nicht nur eine gute Bäckerei sondern auch Tankstellen sowie einen Spar-Supermarkt.

Für das Auftanken empfehlen wir Ihnen die neue Tankstelle beim südlichen Parkeingang zu nutzen - oft ist Benzin oder Diesel im Park nämlich nicht vorrätig. Der Etosha Nationalpark gehört zu den größten Tierreservaten weltweit und zählt als einer der herausragendsten Wildparks Afrikas - gegründet wurde er bereits 1907. Erleben sie selbst dieses Juwel des südlichen Afrika im Ihrem robusten Allradfahrzeug! Bitte beachten Sie dabei jedoch, dass die Eintrittsgebühr für den Nationalpark vor Ort entrichtet werden muss. 

Fahrzeit: ca. 310km (ca. 3,5h)

Unterkunft

Tag 12: Tierbeobachtungen im Onguma Game Reserve

Verpflegung: F / A
Giraffe_orxy_zebra_Namibia_meinewelt-reisen.jpeg

Sobald Sie sich am Morgen mit einem leckeren Frühstück gestärkt haben, setzen Sie Ihre Reise durch den Etosha Park fort. Ihr Fahrzeug lenken Sie nun in östlicher Richtung. Dabei bieten sich Ihnen auf der Strecke unzählige Möglichkeiten, die mannigfaltigen Tierarten an weiteren Wasserstellen zu bewundern. Die Tierwelt bietet einen Querschnitt durch die in Namibia beheimaten Arten. Außer dem Büffel sind alle Mitglieder der bekannten Big Five vertreten. Stark sind der Gepard, die Oryx-Antilope, das Zebra, der Marabu und der Nashornvogel vertreten. Zücken Sie bei der Pirschfahrt Ihre Kamera und fangen Sie diese unglaubliche Tierwelt auf Fotos ein. Diese Safari werden Sie bestimmt nicht so schnell vergessen. Wenn das Sonnenlicht sich wieder senkt, sind Sie in Ihrer Unterkunft angekommen und können eine wohltuende Pause einlegen und einen köstlichen Kaffee genießen.

Fahrzeit: ca. 200km (ca. 3,5h)

Unterkunft

Tag 13: Fahrt nach Otjiwarongo

Verpflegung: F / A
Otjikoto Lake_namibia_meinewelt-reisen.jpeg

Nachdem Sie die Tierwelt des Etosha Parks verlassen haben, bietet sich ein Zwischenstopp am Otjikotosee an. Hier versenkten die Deutschen im Jahr 1915 ihre Kanonen und hinterließen damit eine historische Sehenswürdigkeit von hohem Interesse. Der See trägt seinen Namen "tiefes Loch" zurecht - seine Vermessungstiefe beträgt bis zu beeindruckenden 145 Metern!

In Tsumeb erwartet Sie das faszinierende Museum mit einer eindrucksvollen Sammlung aus Exponaten der Himba-, Herero- und San-Kulturen: Fotografien, Artefakte sowie Relikte aus vergangenen Zeiten lassen einen Einblick in längst vergangene Epochen gewinnen. Auch Räume voller alter Bergbaumaschinen, Kristalle oder medizinischer Gerätschaften können besichtigt werden.

Am Nachmittag lohnt es sich bei Ihrer Unterkunft eine Jeep-Tour durch die Savanne zu buchen oder auf eigene Faust wandern zu gehen – so erlebt man hautnah den Zauber Afrikas!

Fahrzeit: ca. 280km (ca. 3h)

Unterkunft

Tag 14: Ausflug zum Waterberg

Verpflegung: F / A
Waterberg_Plateau_Park_Namibia_meinewelt-reisen.jpeg

Ihre Unterkunft bietet einen Selbstfahrerausflug zum Waterberg an, einem der bekanntesten Bergplateaus in Namibia, das hoch über den Ebenen der Kalahari im Osten Namibias trohnt. 1971 wurde der Waterberg zu einem Naturreservat erklärt, nachdem geschützte Tierarten wie die Rappenantilope, Büffel und Nashörner dort angesiedelt wurden. Zusätzlich sind hier auch seltene Vogelarten wie den Rüppell-Papagei beheimatet. Vom halbstaatlichen Rastlager aus führt ein Pfad hinauf auf die Felsen am Rande des Plateaus, auf dem Klippschliefer und Klippspringer leben. In der historischen Polizeistation befindet sich heute ein Restaurant mit vielen Bildern aus alten Zeiten, wo Sie ein leichtes Mittagessen einnehmen können. Bei Wanderungen in Namibia ist es immer wichtig, sich der natürlichen Gefahren bewusst zu sein.

Wir empfehlen Ihnen folgendes auf Ihre Wanderung mitzunehmen:

  • Komfortables, festes Schuhwerk.
  • Landkarte und Kompass/GPS
  • Ausreichend Wasser
  • Ausreichend Nahrung
  • Regenkleidung und Kleidung zum Wechseln
  • Erste Hilfe Tasche
  • Sicherheitsutensilien, wie beispielsweise ein Feuerzeug oder eine Trillerpfeife
  • Taschenmesser
  • Hut, Sonnencreme und Sonnenbrille

Unterkunft

Tag 15: Heimreise von Windhoek

Verpflegung: F
Windhoek_sundown_meinewelt-reisen.jpeg

Es ist nun an diesem Tag soweit, dass Sie das gemietete Fahrzeug zurückgeben. Sie werden rechtzeitig zum Flughafen gebracht, um Ihre Heimreise anzutreten. Wir hoffen sehr, dass Ihre einzigartige Familienreise viele unvergessliche Erinnerungen geschaffen hat, die Sie jetzt mit auf den Weg nach Hause nehmen werden. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise!

Fahrzeit: ca. 300km (ca. 3,5h)

 

weitere Informationen zur Familien-Safari in Namibia als Selbstfahrer

Inklusive Leistungen

  • komplette Organisation der Reise von Meine Welt Reisen
  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur "Meet & Greet"
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Living Desert Tour (Swakopmund)
  • The Living Museum of the San Bush Walk (Ai-Aiba)
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App & Umfangreiches Reisepaket mit Straßenkarte per Post
  • Sicherungsschein nach deutschem Reiserecht
  • Mietwagen wie nachstehend: TOYOTA 2.5TD DOUBLE CAB 4×4 oder ähnlich mit unbegrenzte Kilometer; Platinum Cover; Kompressor, Kühlschrank, GPS, 2 Ersatzreifen, 2 verschiedene Fahrer

Exklusive Leistungen

  • Internationale Flüge (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Eintrittsgebühren Nationalparks
  • Verbrauchskosten Fahrzeug (Treibstoff sowie sonstige Verbrauchsflüssigkeiten)
  • Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Getränke
  • Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherung (gerne über Meine Welt Reisen buchbar)
  • Persönlicher Driver Guide ab 120 € pro Tag zubuchbar

Hinweise zu den Reiseleistungen

Die Route ist ein Vorschlag und kann beliebig verändert oder erweitert werden.

Die angegebenen Termine sind Vorschläge und können individuell angepasst werden.

Die Preise sind abhängig von der Verfügbarkeit der Unterkünfte, des Mietwagens bzw. saisonalen Aufschlägen. Preise gelten bei einer Reise mit 2 Erwachsenen & 1 Mietwagen.

Hinweise

  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheit und Visavorschriften
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Informationen an

 

Wichtig: Der namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

Termine und Preise

Mo, 01.07.2024 - Mo, 15.07.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
Do, 01.08.2024 - Do, 15.08.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
So, 01.09.2024 - So, 15.09.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
Di, 01.10.2024 - Di, 15.10.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
Fr, 01.11.2024 - Fr, 15.11.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
So, 01.12.2024 - So, 15.12.2024
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €
Mi, 01.01.2025 - Mi, 15.01.2025
15 Tage
Ausreichende Plätze verfügbar
3.470 €
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Zuschläge / Ermäßigungen
* basierend auf dem Basispreis (1 Erwachsener im Doppelzimmer)
Einzelzimmer: 530 €

Buchung DZ, EZ oder 1/2 DZ. Sollten Sie alleine reisen, können Sie ein Einzelzimmer oder 1/2 Doppelzimmer buchen. Für die Verfügbarkeit eines 1/2 Doppelzimmer kann keine Garantie übernommen werden. Solange kein passender Zimmerpartner/in gefunden wurde, berechnen wir den Einzelzimmerpreis. Der Preis im Doppelzimmer gilt nur bei Buchung von 2 Personen pro Zimmer.

Termine und Preise

Reisezeitraum Dauer p.Person im DZ EZZ
Reisezeitraum
01.07 - 15.07.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.08 - 15.08.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.09 - 15.09.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.10 - 15.10.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.11 - 15.11.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.12 - 15.12.24
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €
Reisezeitraum
01.01 - 15.01.25
Route & Dauer ist beliebig anzupassen
Dauer
15 Tage
p.Person im DZ
3.470 €
EZZ
530 €

Enthaltene Unterkünfte

Olive Grove Guesthouse
Olive Grove Guesthouse
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das kleine und luxuriöse Olive Grove Guesthouse befindet sich in der Nähe zum Stadtzentrum von Windhoek. Drei Gebirge umgeben die von der Kolonialzeit geprägten Stadt - im Norden die Erosberge, im ...

Bagatelle Kalahari Game Ranch
Bagatelle Kalahari Game Ranch
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Bagatelle Kalahari Game Ranch liegt am Rand südlich der Kalahari in einer gemischten Baum- und Strauchsavanne und wird von roten Sanddünen durchzogen. Hier können Sie zahlreiche Tierarten wie G...

Desert Quiver Camp
Desert Quiver Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Desert Quiver Camp bietet komfortable Unterkünfte zur Selbstversorgung. Es liegt nur 5 km vom Eingang zum Sossusvlei entfernt. Die Unterkünfte verfügen über klimatisierte Schlafzimmer mit eigen...

At The Sea Boutique Guesthouse
At The Sea Boutique Guesthouse
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das At The Sea Boutique Guesthouse liegt nur 200 m von der Mole entfernt. Bis zum Strand Palm Beach sind es nur 1,2 km. Von allen Zimmern aus kann man von einer Terrasse zum Meer blicken. Die Zimme...

Ai Aiba The Rock Painting Lodge
Ai Aiba The Rock Painting Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Ai Aiba The Rock Painting Lodge liegt unweit der imposanten Granitblöcke in den Ausläufern des Erongo-Gebirges. Ai Aiba bedeutet aus dem Khokhoegowab übersetzt so viel wie "die Person, die vora...

Twyfelfontein Adventure Camp
Twyfelfontein Adventure Camp
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das Twyfelfontein Adventure Camp liegt eingebettet in einem Seitental des Aba Huab Trockenflusses. Es bietet 12 komfortabel eingerichtete Zelte, die auf Holzplattformen errichtet wurden. Ein Restau...

Etosha Safari Lodge Gondwana Collection Namibia
Etosha Safari Lodge Gondwana Collection Namibia
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Etosha Safari Lodge bietet alles was das Herz höher schlagen lässt. Von hier aus schweift der Blick über Wälder aus Rosendornakazien, Mopanebusch und Gelbholzbäumen. Ein Erlebnis besonderer Art...

Onguma Bush Camp
Onguma Bush Camp
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Im nördlichen Zentralnamibia liegt das kleine, private Onguma Bush Camp in abgeschiedener Lage an der östlichen Grenze zum Etosha Nationalpark. Angrenzend zum Etosha Nationalpark ist das Onguma Gam...

Frans Indongo Lodge
Frans Indongo Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Auf Ihrem Weg von Windhoek nach Etosha bietet sich die ca. 40 km nördlich von Otjiwarongo gelegene  Frans Indongo Lodge als Zwischenstation an. Sie liegt inmitten der afrikanischen Dornbuschsavanne...

Weitere Informationen

Länder und Reiseinformationen

Namibia

 

Wichtiger Hinweis:

Durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter oder Sonstiges kann es Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen. Bitte haben Sie Verständnis und etwas Geduld sowie Bereitschaft, mit anzupacken oder ggf. auf Komfort zu verzichten. Meine Welt Reisen übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung der Reiseteilnehmer. Dies gilt auch, soweit dieses Equipment durch die Reiseteilnehmer vor Ort erst geliehen oder gemietet wird.

Sollten Preiserhöhungen seitens der Behörden vor Ort (z.B. Park-, Konzession-, Wildlife-Gebühren) anfallen, behält sich Meine Welt Reisen das Recht einer Preiserhöhung vor.

Bitte beachten Sie, dass bei einem vorzeitigen Abbruch der Rundreise nach eigenem Willen kein Anspruch auf Kostenerstattung besteht. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.

 

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur. Bitte prüfen Sie auch vorab, in welchen Umfang Sie versichert sind und steuern Sie gegebenenfalls nach. Sie können jede unserer Reiseversicherungen bequem online abschließen und sich auf Ihre verdiente Auszeit freuen, ohne sich Gedanken um Kosten für Reiserücktritt oder Krankheit machen zu müssen. Weitere Infos dazu unter https://www.meinewelt-reisen.de/reiseversicherung-hanse-merkur/

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Für diese Reise gelten die AGB von Meine Welt Reisen GmbH. Diese finden Sie auf unserer Internetseite.

Veranstalter: Meine Welt Reisen GmbH, Leipzig

 

Klima / Reisezeit:

In den namibischen Sommermonaten (November – Juni) herrscht im Land eine trockene Hitze mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad. Die Wärme lässt sich durch die abkühlenden Nächte gut ertragen. In den Wintermonaten (Juli – Oktober) ist es tagsüber angenehm warm, nachts können die Temperaturen aber bis zum Gefrierpunkt sinken.

 

Sprache:

In Namibia haben sich über die Zeit eine Vielzahl an Sprachen und Dialekten gebildet. Zu den Amtssprachen zählen Englisch, Afrikaans und Deutsch. 

 

Zeitverschiebung:

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt maximal 1 Stunde. Da die Zeitumstellung in Namibia zu einem anderen Zeitpunkt als in Deutschland stattfindet, pendelt die Zeitverschiebung zwischen -1, 0 und +1 Stunden. November – März: +1 Stunden; März / April: 0 Stunden; April – September: -1 Stunde; September / Oktober: 0 Stunden

 

Einreise / Visum:

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Namibia kein Visum. Sie benötigen lediglich einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültig ist und mindestens 2 freie Seiten hat. Die Ausweisdokumente sollten unversehrt und sauber / gut lesbar sein. Gleiches gilt für österreichische und schweizer Staatsangehörigen. Sollten Sie keiner der genannten Staatsbürgerschaften angehören, erkundigen Sie sich bitte über die Einreisebestimmungen beim Konsulat Ihres Reiselandes. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise nochmals. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite des Auswärtigen Amts.

 

Transport / Verkehr:

In Namibia herrscht Linksverkehr. Überholt wird auf der rechten Seite. Die Verkehrsregeln sind die gleichen wie in Europa.

 

Gepäck:

Die Gepäckbestimmungen (Größe, Gewicht, …) richten sich nach den jeweiligen Bestimmungen der Airline. Bitte beachten Sie, dass das maximale Gewicht bei einem Inlandsflug 15 kg beträgt. Diese beinhalten nicht das Fotoequipment und ein kleines Handgepäck. Beachten Sie die 15 kg Regel bereits bei Ihrer Anreise. Auf Wunsch teilen wir Ihnen detaillierte Informationen zu Ihrer Reise und Ihren Flugverbindungen mit. Bitte bringen Sie einen Rucksack oder eine weiche Reisetasche mit auf die Reise, keine Koffer.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Namibia-Dollar. Auch der Südafrikanische Rand wird in Namibia akzeptiert. Am besten tauschen Sie Bargeld direkt am Flughafen. Der Umtausch von Euro-Noten sowie US-Dollar-Noten in die Landeswährung ist möglich. An Geldautomaten in den Städten ist das Abheben mit Kreditkarte gegen eine recht hohe Gebühr möglich. Teilweise kann in Restaurant, Hotels oder Einkaufsläden mit Kreditkarte bezahlt werden.

Für gekaufte Souvenirs ab einem Brutto-Wert von 250,- Namibia Dollar kann eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer (15%) bei der Ausreise am Flughafen beantragt werden. Halten Sie dafür die Originalrechnungen, die Waren, das ausgefüllte Antragsformular und Ihren Reisepass bereit.

Aktueller Umrechnungskurs: 1 € = 19,81 N-$ (Stand 09/2020)

 

Strom & Wasser:

In Namibia finden Sie Steckdosen des Typs D und M mit 220 V Wechselstrom. Wir empfehlen einen Universal Adapter, der in beide Typen passt. In afrikanischen Reiseländern kommt es des Öfteren zu Stromausfällen. Häufig sind die Lodges und Unterkünfte mit Generatoren ausgestattet. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Sie unter Umständen für wenige Stunden keinen Strom haben. Das Leitungswasser in Namibia ist nicht zum Trinken geeignet. Verzichten Sie auf Eiswürfel und nehmen Sie keine mit Leitungswasser zubereiteten Getränke wie Eistee zu sich. Verwenden Sie auch zum Zähneputzen ausschließlich Trinkwasser (Flaschenwasser).

 

Internet:

In größeren Städten finden Sie Internetcafés und können den Zugang für einen bestimmten Zeitraum nutzen. Die Internetverbindung in ländlichen Regionen ist eher schlecht ausgebaut. Das Mobilfunknetz funktioniert nicht immer verlässlich. Bitte informieren Sie sich über Roaming Abkommen und Kosten bei Ihrem Mobilfunkbetreiber.

 

Sicherheit:

Wie bei allen unseren Reisen empfehlen wir Wertsachen auf das Nötigste zu beschränken und diese nah am Körper zu tragen. Lassen Sie Ihr Reisegepäck nicht unbeaufsichtigt.

 

Gesundheit / Impfungen:

Aktuell ist keine Impfung für die Einreise nach Namibia aus Deutschland verpflichtend. Ein aktueller Impfschutz gegen Hepatitis A, Mumps, Masern, Röteln und Influenza ist laut Auswärtigen Amt (Stand Oktober 2023) ratsam. In den nördlichen Regionen Namibias besteht ein Malaria-Risiko, weshalb die Einnahme einer Malaria-Prophylaxe auf der Webseite des Auswärtigen Amtes (Stand Oktober 2023) empfohlen wird. Wir empfehlen zudem körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um die mückengebundene Infektionsrisiken zu lindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrem Reiseleiter. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise nochmals. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt, Kranken und Abbruchversicherung der Hanse Merkur.

 

Mahlzeiten:

Die Hauptbestandteile der namibischen Küche sind Fleisch und Fisch. Dieses wird mit Gemüse serviert. Aber auch Exotische Gerichte werden angeboten. Deutsche Kolonien haben ebenfalls auf die namibische Küche und Trinkkultur Einfluss genommen. Bitte achten Sie darauf Obst nur geschält zu sich zu nehmen. Die Mahlzeiten während Ihrer Reise basieren auf lokalen frischen Produkten. Alle Lodges gehen auf bestimmte Diät-Bedürfnisse ein. Bitte informieren Sie uns über spezielle Diäten im Voraus.

Ausrüstungsempfehlung

Ausrüstung
  • Reisetasche mit ca. 80 Liter Volumen (keine Koffer)
  • 1 Tagesrucksack ca. 25 - 30 Liter Volumen als Handgepäck
  • 1 Paar halbhohe Wanderschuhe (ggf. Gamaschen)
  • 1 Paar offene Schuhe oder Flipflops
  • Fleecejacke für Frühpirsch und kühle Abende
  • leichte lange Trekkinghose in gedeckten Farben, langärmliches dünnes Hemd oder Longsleeve
  • kurze Hose, T-Shirts und Badebekleidung
  • Sonnenhut mit breiter Krempe, Basecap und Buff oder Halstuch
  • Sonnenbrille

  • Gesundheit
  • Waschzeug und Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Feuchttücher
  • kleines Handtuch für unterwegs
  • 1 Taschenlampe oder Stirnlampe
  • gute Sonnencreme (mind. LSF 25)
  • Insektenschutz-Spray
  • Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Kopfweh, Kreislauf, Pflaster
  • Händedesinfektionsmittel

  • Individuell
  • Fotoausrüstung mit ausreichend Akkus + Speicherkarten, Stativ oder Kernkissen, Fernglas und Tüte als Staubschutz
  • kleines Hotel-Nähzeug
  • kleines Reisewaschmittel
  • Taschenmesser, Buch zum Lesen
  • wasserdichte Dokumententasche
  • wasserfeste Plastikbeutel
  • Tierbestimmungsbuch Geld: USD in kleinen Stückelungen, EUR als Reserve
  • Tagebuch für Reiseerinnerungen

  • Das könnte Ihnen auch gefallen