Nepal Rundreisen, Trekking im Himalaya

Everest, Annapurna und Manaslu hautnah erleben auf unseren Nepal Reisen

Erleben Sie Ihre einmalige Nepal Reise, die Ihre Abenteuerlust weckt und Ihre Sehnsucht nach unvergesslichen Erinnerungen stillt. Unsere einzigartigen Touren durch Nepal bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit, atemberaubende Landschaften zu erkunden, sondern auch die reiche Kultur und Geschichte dieses faszinierenden Landes am Himalaya hautnah zu erleben.

Von den historischen Schätzen in Kathmandu über das malerische Ambiente des Phewa Sees von Pokhara bis hin zur faszinierenden Tierwelt des Chitwan Nationalparks – erleben Sie die gesamte Vielfalt auf einer Nepal Reise. Wir bieten Ihnen von der Annapurna Umrundung, dem Everest Basecamp Trek, der Manaslu Umrundung bis zur Einsteigerreise in Nepal alles in kleinen Gruppen oder als maßgeschneiderte, deutschsprachige Tour.

Wir selbst sind oft auf Trekking Reisen in Nepal unterwegs und beraten Sie mit Erfahrung und Reiseleidenschaft zur perfekten Rundreise im Himalaya.

DONV1378 37552c03 e98a 4c78 b37f 5fcb0d2acb96

Ihr Reiseexperte

Alexander Fleischer

Das Passende auf einen Blick

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Finden Sie die passende Tour bei unseren Nepal Reisen

Erleben Sie den Himalaya in kleinen Gruppen, oder als maßgeschneiderte Tour.

  • ab 23 Tage
  • 8 - 12 Personen
Diese Trekkingreise zum Base Camp des Kangchendzönga (8.586 m) in den wilden Osten Nepals ist etwas für Trekkingfans, welche etwas außergewöhnliches...
Diese Trekkingreise zum Base Camp des Kangchendzönga (8.586 m) in den wilden Osten Nepals ist etwas für Trekkingfans, welche etwas
  • III Technik
  • I Komfort
  • IV Fitness
ab € 4.795,-
  • Der Klassiker
  • als Privatreise möglich
  • Gruppenreise
  • ab 19 Tage
  • 4 - 12 Personen
Das Trekking zum Mount Everest Basislager ist einer unserer absoluten Nepal-Klassiker und die perfekte Tour, um Nepal, den Himalaya und die...
Das Trekking zum Mount Everest Basislager ist einer unserer absoluten Nepal-Klassiker und die perfekte Tour, um Nepal, den Himalaya und die
  • II Technik
  • II Komfort
  • III Fitness
ab € 3.390,-
  • Geheimtipp
  • als Privatreise möglich
  • Gruppenreise
  • ab 20 Tage
  • 4 - 12 Personen
Die Manaslu-Umrundung ist ein absolutes Highlight unter den Trekkingreisen in Nepal. Erhaben erscheint er am Horizont, der Manaslu, mit seiner Höhe...
Die Manaslu-Umrundung ist ein absolutes Highlight unter den Trekkingreisen in Nepal. Erhaben erscheint er am Horizont, der Manaslu, mit
  • II Technik
  • II Komfort
  • IV Fitness
ab € 3.390,-
  • beliebteste Tour
  • als Privatreise möglich
  • Gruppenreise
  • ab 20 Tage
  • 4 - 12 Personen
Die Annapurna-Umrundung gehört zu den beliebtesten Trekkingrouten der Welt. Entlang des Annapurna Circuit wandern Sie in das Herz des Himalayas....
Die Annapurna-Umrundung gehört zu den beliebtesten Trekkingrouten der Welt. Entlang des Annapurna Circuit wandern Sie in das
  • II Technik
  • II Komfort
  • IV Fitness
ab € 3.290,-
  • einfache Wandertour
  • als Privatreise möglich
  • Gruppenreise
  • ab 15 Tage
  • 4 - 12 Personen
Bei unseren Nepal-Reisen ist diese einfache Trekkingtour perfekt für Gäste, die Nepal bereisen und den hohen Bergen ganz nah kommen wollen, aber denen...
Bei unseren Nepal-Reisen ist diese einfache Trekkingtour perfekt für Gäste, die Nepal bereisen und den hohen Bergen ganz nah kommen
  • II Technik
  • III Komfort
  • II Fitness
ab € 2.745,-
  • anspruchsvolle Reise
  • als Privatreise möglich
  • Gruppenreise
  • ab 23 Tage
  • 4 - 12 Personen
Diese eindrucksvolle Trekkingreise führt Sie in die wohl bekannteste Region Nepals – in die Khumbu-Region. Ihr Ziel ist das berühmte...
Diese eindrucksvolle Trekkingreise führt Sie in die wohl bekannteste Region Nepals – in die Khumbu-Region. Ihr Ziel ist das berühmte
  • III Technik
  • II Komfort
  • IV Fitness
ab € 3.890,-

Unsere Versprechen für Ihre Nepal Rundreise

Kleingruppenreisen und Privattouren

Buchen Sie unsere Gruppenreisen mit max 12. Teilnehmern, oder eine ganz private Tour

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung durch unseren Nepal-Spezialisten als Weltenbummler kennen wir jede unserer Reisen bis ins kleinste Detail.

Intensive Erlebnisse durch authentische Begegnung

Entdecken Sie Land und Kultur durch wahre Begegnungen mit den Menschen vor Ort, die Ihnen einzigartige Einblicke in ihr Leben ermöglichen.

Regionale Projekte

Unterstützung regionaler Projekte in Nepal. Wir setzen uns für Projekte ein, die eine nachhaltige Wirkung vor Ort entfalten.

Reiseleitung

Für unsere Reisen beschäftigen wir einheimische Reiseleiter, die ein wichtiger Bestandteil der Meine Welt Reisen Familie sind und die jedes Jahr durch uns geschult werden.

Interessante Beiträge zu Trekking Touren in Nepal

Lesen Sie die informativen Beiträge rund um das Thema Nepal-Reisen.

Nepal-Reisen im Himalaya - ein Trekking- und Wanderparadies

Nepla Trekking Gruppe

Nepal-Rundreisen sind facettenreich

Tauchen Sie ein in die Fülle unserer Nepal-Rundreisen, die wie ein Kaleidoskop die Vielfalt des Landes widerspiegeln. Von den majestätischen,  mit Eis bedeckten, Gipfeln des Ostens, wie dem Kanchenjunga (8.586 m), Everest (8.848 m), Lhotse (8.518 m), Cho Oyu (8.201 m) und dem Makalu (8.463 m), bis hin zu den beeindruckenden Bergen des Westens, wie der Annapurna (8.091 m), Dhaulagiri (8.167 m) und dem Manaslu (8.163 m), durchstreifen Sie die unterschiedlichen Gesichter Nepals.


Begleitet von Ihrem individuellen Guide oder in der Gemeinschaft einer Kleingruppe, erwandern Sie die Pfade dieser einzigartigen Landschaften. Wir schaffen Raum für Ihre persönlichen Wünsche und gestalten Ihre Nepal-Reise nach Ihren Vorstellungen. Ein erfahrener deutschsprachiger Guide begleitet Sie, um Ihnen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten.


Während Ihrer Trekking-Abenteuer in Nepal tragen Sie lediglich Ihren Tagesrucksack. Das Hauptgepäck wird sorgsam von Lodge zu Lodge transportiert und erwartet Sie schon bei Ihrer Ankunft. Spüren Sie den Puls des Himalayas, wenn Sie Höhen erklimmen, die nicht immer die Grenze von 5.000 Metern überschreiten müssen. Eine Trekkingtour zum Poon Hill (3.210 m) öffnet Ihnen die Tore zu den majestätischen Gipfeln der Annapurna Range – eine Erfahrung, die Ihren Blick für immer verändern wird.


Doch unsere Nepal-Reisen sind mehr als nur Höhen und Landschaften. Tauchen Sie tief ein in die Kultur des Landes, lassen Sie sich von den Facettenreichtümern verzaubern und erleben Sie Intensität auf unseren Sonderreisen. Denn in jedem Augenblick, auf jeder Straße und in jeder Begegnung liegt ein Stück des echten Nepal verborgen.

Manaslu Trekking

Erleben Sie unvergessliche Abenteuer in Nepal

Authentische Abenteuer, gelebt und erlebt:

Spüren Sie die Authentizität jeder Erfahrung: Unsere erfahrenen Abenteurer haben die atemberaubende Schönheit Nepals, die entlegenen Dörfer und ihre einladenden Bewohner hautnah erlebt. Tauchen Sie ein in Abenteuer, die wir persönlich erlebt haben – von den majestätischen Tempeln und Schreinen Kathmandus bis zu den abgeschiedenen tibetischen Dörfern.

Entdecken Sie Kultur in ihrer lebendigsten Form:

Gemeinsam mit deutschsprachigen Reiseführern tauchen Sie in die einzigartige nepalesische Kultur ein. Erkunden Sie den pulsierenden Durbar Platz, wo Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen, und enthüllen Sie die faszinierenden Geschichten hinter den historischen Gebäuden.

Finden Sie Ihr Trekking-Paradies im Himalaya:

Getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ bieten wir Trekking-Abenteuer, die Ihr Herz höherschlagen lassen werden. Unabhängig von Ihrem Erfahrungsschatz als Wanderer – ob Sie Neuling oder routinierter Pfadfinder sind – entdecken Sie das Abenteuer, das perfekt zu Ihrem Fitnesslevel und Ihren individuellen Wünschen passt.

Ihre Nepal-Reise ist mehr als eine Reise. Sie ist eine Chance, in die Geschichten einzutauchen, die Nepal zu bieten hat. Packen Sie Ihre Neugierde und Ihren Entdeckergeist ein – wir kümmern uns um den Rest.

Geheimtipps für einen Insider-Urlaub in Nepal

Trekking in den Bergen Nepals

Stellen Sie sich vor, Sie wagen sich auf eine Reise ins Herz des Himalayas. In Regionen, die noch von wenigen betreten wurden. Ihre Schritte führen Sie durch das malerische Langtang-Gebiet und die geheimnisvolle Mustang-Region. Hier, fernab von den ausgetretenen Pfaden, spüren Sie die raue Schönheit und das unberührte Wesen Nepals. Die Landschaften sind wie lebendige Gemälde, die von der Sonne geküsst werden, während das Echo Ihrer Schritte in den majestätischen Bergen widerhallt. Jeder Tag in Nepal wird Ihnen unvergesslich in Erinnerung bleiben.
Im Süden Nepals, abseits der Reis Terassen, eröffnet sich Ihnen dann ein völlig anderes Abenteuer. 

Der Chitwan Nationalpark erwartet Sie mit seiner üppigen Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Stellen Sie sich vor, wie Sie in einer Safari auf den Spuren von prachtvollen Panzernashörnern wandeln, die sanft durch das Dickicht schreiten. Ihre Blicke stoßen auf einen majestätischen asiatischen Elefanten, der sich von den Ufern des Flusses erhebt. Und ganz vielleicht, wenn das Glück Ihnen hold ist, begegnen Sie dem König des Dschungels, dem Bengalischen Tiger, der mit einer Mischung aus Stärke und Anmut über sein Revier wacht.

Von den einsamen Pfaden des Himalayas bis hin zu den wilden Ufern des Chitwan Nationalparks – Nepal ist ein Land der Kontraste und Überraschungen. All diese unvergesslichen Erfahrungen warten auf Sie.

Sie haben Fragen zur Nepal-Reise? Dann finden Sie die Antwort in unseren FAQs

Die richtige Ausrüstung für jede Tour
Ihre Ausrüstung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Trekkingabenteuer in Nepal. Von der eindrucksvollen Mera Peak-Expedition (6.436 m) bis hin zur einsteigerfreundlichen Poon Hill-Tour (3.210 m) – die Ansprüche variieren stark je nach Tour. Unsere detaillierte Ausrüstungsliste, die für jede einzelne Nepal-Tour bereitsteht, bietet Ihnen einen klaren Überblick. Sollten Sie Ausrüstung für Ihre Nepal-Reisen benötigen, kann diese vor Ort oder bei Meine Welt Reisen geliehen werden. 

Sanftes Starten in Georgien, Gipfelstürme in Nepal
Für diejenigen, die es langsamer angehen möchten, empfehlen wir unsere Georgien-Reisen, bei denen Sie sich auf etwa 1.000 m ü. N. N. an alpine Höhen gewöhnen können. Doch wenn Sie höher hinaus wollen, finden Sie in Nepal eine schier endlose Auswahl an Gipfeln über 6.000 und 7.000 Metern. Unsere Expeditionen und Nepal-Reisen ermöglichen Ihnen das Besteigen dieser majestätischen Giganten.

Expeditions-Bergsteigen leicht gemacht
Träumen Sie von den Gipfeln, aber sind noch neu im Expeditions-Bergsteigen? Der Island Peak (6.189 m) bietet den idealen Einstieg. Weniger technisch anspruchsvoll und gut erreichbar, ebnet er Ihnen den Weg in die Welt des Expeditionsbergsteigens. Für eine luxuriösere Variante können Sie auch eine Lodge-Besteigung wählen, zum Beispiel den Mera Peak (6.461 m).

Anpassung an die Höhen:

Wandern in Armenien. Wenn Sie sich erst allmählich an größere Höhen gewöhnen möchten, bieten unsere Reisen nach Armenien ähnliche Wanderungen bis zu etwa 4.000 m Höhe. Hier finden Sie den perfekten Mittelweg zwischen atemberaubenden Landschaften und behutsamer Höhenanpassung.
Lassen Sie uns gemeinsam Ihre nächste unvergessliche Herausforderung planen. Solch eine Vorbereitung ist ideal für Ihre Nepal Reise und das Trekking im Himalaya.

Reiseinfos für Nepal

Häufig gestellte Fragen und weiteres Wissenswertes für Sie zusammengestellt. 

Wie ist das Klima in Nepal?

Die klimatischen Bedingungen in Nepal sind extrem unterschiedlich. Vom Chitwan Nationalpark bis zum Gipfel des Mount Everest hat Nepal alles zu bieten. Bei unseren Nepalreisen finden Sie in der Reisebeschreibung das spezielle Klima der jeweiligen Reise. Grundlegend kann man sagen, dass die leichten Trekkings, die zum Himalaya führen, weitgehend Temperaturen im zweistelligen Bereich haben. Die anspruchsvolleren Touren in den Hochgebirgen Nepals führen meist über Pässe oder zu den Basislagern der Achttausender des Himalayas. Hier müssen Sie sich mitunter auf Temperaturen im Minusbereich einstellen.

Wann ist die beste Reisezeit für Nepal-Reisen?

Natürlich spielt neben der Reisedauer auch die Reisezeit für Ihren Nepalreise eine große Rolle. So facettenreich wie Urlaub in Nepal ist, so ist es auch das Klima. Gerade zwischen dem Tiefland und den Bergen des Himalayas gibt es gravierende Unterschiede. Im Zeitraum zwischen Anfang Dezember und Ende Februar sind die Temperaturen eher niedrig, ganz im Gegenteil zu Ende April bis Ende Juni. Für Nepal-Reisen inklusive Trekking bieten sich die Monate Oktober, November, März und April bestens an. Hier bleibt allerdings noch zu sagen, dass Nepal ein Land der Extreme ist. Zwischen dem Chitwan Nationalpark auf knapp 200 Metern Höhe und dem Gipfel des Mount Everest auf 8.848m liegen knapp 8600 Höhenmeter. Hier kann viel passieren, auch Wetterumschwünge in einer stabilen Jahreszeit sind durchaus nicht selten.

Welche Sprache wird gesprochen?

Nepali gilt als Amtssprache in Nepal. Weit verbreitet und auch in den Ämtern oft gesprochen, gilt Englisch als zweite Amtssprache. Durch den starken Tourismus ist auch die englische Sprache in viele entlegene Winkel des Landes vorgedrungen. Gerade auf der Route zum Everest Basislager, der Annapurna Umrundung oder dem Manaslu Trekking sprechen die Einheimischen englisch. Für Gäste des Landes ist es dennoch zu empfehlen, Begriffe des Alltags in Nepali zu lernen.

Gibt es eine Zeitverschiebung?

Von Deutschland aus erreichen Sie Nepal per Flugzeug mit mindestens einem Umstieg. Direktflüge sind leider nicht möglich. Durch die vielen Fluggesellschaften, die Nepal ansteuern, ist der Abflug ab vieler deutscher, auch kleinerer Flughäfen mit Zubringerflug möglich. Die Dauer inkl. Umsteigezeit liegt bei ca. 15 Stunden. Die nepalesische Zeit liegt bei + 4 Stunden 45 Minuten zur MEZ.

Was muss ich bei Einreise nach Nepal beachten, benötige ich ein Visum?

Deutsche Staatsbürger, österreichische Staatsbürger sowie schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Nepal einen gültigen Reisepass (6 Monate Restlaufzeit) sowie ein Visum. Das Visum kann vor der Abreise in der Botschaft, dem Honorarkonsulat oder online beantragt werden. Eine Visum Ausstellung vor Ort (am Flughafen in Tribhuvan) ist ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie, dass es vor Ort zu einer Verzögerung bei der Ausstellung kommen kann. Die Warteschlange sind meist recht lang und auch die neu aufgestellten Automaten zur Beantragung können den Hauptansturm nicht wirklich verringern. Zur Beantragung des Visums benötigen Sie ein Passbild. Die Kosten für das 30 Tage Nepal Visum belaufen sich auf 50 USD. Bei der Staffelung 15/30/90 Tage ist das 30 Tage Visum für die Masse unserer Trekking Reisen das passende. Mehr zum Thema Einreise finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amts.

Währung und gängige Zahlungsmittel

Die einheimische Währung in Nepal ist die Nepalesische Rupie. Kleinere Währungseinheiten sind zwar vorhanden, werden jedoch im Alltag nicht verwendet. In Nepal ist neben der einheimischen Währung auch die indische Rupie anerkannt. Die Scheine der Rupie sind mit folgenden Werten erhältlich: 1/2/5/10/20/25/50/100/250/500/1000. Die nepalesische Währung wird in Deutschland nicht gehandelt und kann nur in Nepal umgetauscht werden. Hier gibt es einerseits die Möglichkeit, direkt am Flughafen zu tauschen oder in Kathmandu bei den großen Banken Rupien zu erwerben. Sie werden in Nepal und gerade in den großen Städten wie Kathmandu und Pokhara viele ATM‘s (Geldautomaten) vorfinden. An den Geldautomaten können Sie bequem mit den gängigen Kreditkarten Geld abheben (kostenpflichtig). Bitte beachten Sie, dass Maestro-Karten meist nicht akzeptiert werden. Zudem sollten Sie sich vor der Nepal Reise bei Ihrer Bank erkundigen, wie die Gebühren für die Nutzung von Kreditkarten im Ausland gestaffelt sind. Unser Reisetipp: Es empfiehlt sich immer ausreichend US-Dollar oder Rupien bei den Nepal Reisen bei sich zu haben. In den entlegeneren Gegenden ist nur Barzahlung möglich.

Wie ist die Stromversorgung, benötige ich eine Adapter für das Reiseland?

Es gibt in Nepal verschiedene Arten von Steckdosen. Hier ist also anzuraten, einen Reisestecker mitzuführen. Die Netzspannung beträgt in Nepal 220 Volt und ist für unsere Geräte geeignet. Bitte beachten Sie, dass es häufig zu Stromausfällen in Nepal kommt. Dies liegt zum einen an den vielen Wasserkraftwerken, die auch in der Trockenzeit Hauptversorger sind und zum anderen an der eigenwilligen Art der Nepalesen Stromkabel zu verlegen und zu verbinden.

Wie gut ist die Kommunikation in Sachen Telefon und Internet auf Nepal-Reisen?

Hier empfehlen wir Ihnen, sich vorab mit Ihren Anbietern in Verbindung zu setzen und die etwaigen Kosten zu erfragen. Der Empfang in den größeren Städten und den dicht besiedelten Gebieten vor dem Himalaya ist recht gut. Die Hotels und Lodges verfügen meist über ein gut funktionierendes W-LAN. Bei einer Trekking- oder Wandertour in den Bergen Nepals wird es dann schon schwerer. Hier empfehlen wir Ihnen, wenn nötig, das W-LAN in den Lodges zu nutzen.

Bei einem Nepal Trekking um die Annapurna, den Manaslu, in das Everest Gebiet oder nach Langtang ist das W-LAN in den Lodges sehr gut ausgebaut und auch recht stabil. Falls es mal nicht funktionieren sollte, genießen Sie einfach den Blick in die gigantische Kulisse des Himalayas und versuchen es später noch einmal.v

Gibt es Hinweise zu Gesundheit und Impfungen auf Nepal-Reisen?

Aktuell ist keine Impfung für die Einreise nach Nepal aus Deutschland verpflichtend. Es wird jedoch ein aktueller Impfschutz gegen Hepatits A, Hepatits B, Typhus, Japanische Enzephalitis und Tollwut empfohlen. Wir empfehlen zudem körperbedeckende Kleidung zu tragen und vor allem in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen, um mückengebundene Infektionsrisiken zu mindern. Melden Sie bitte jegliche gesundheitlichen Beschwerden während der Reise Ihrer Reiseleitung.

Für unsere Trekking Reisen in Nepal empfehlen wir den Abschluss einer Reise-Krankenversicherung sowie einer Reiseabbruchversicherung. Informieren Sie sich vor Ihrem Nepal Urlaub bei unserem Partner der Hanse Merkur über mögliche Pakete. Sollte auf einer Trekking Reise in Nepal ärztliche Versorgung benötigt werden, so laufen die Mechanismen sehr gut zusammen. Gerade in den Hochgebirgsregionen um den Manaslu, die Annapurna oder den Everest ist ein Rücktransport nach Kathmandu (Helikopter) fast immer direkt möglich (Wetterabhängig).

Sicherheit auf Nepal-Reisen

Nepal gilt grundsätzlich als ein sicheres Reiseland. Wen Sie den Tag in den touristischen Hotspots wie in Kathmandu oder Pokhara verbringen, ist vereinzelt mit Taschendieben zu rechnen. Verhalten Sie sich sorgsam und achten Sie auf Ihre Wertsachen beim Urlaub in Nepal. Gerade in größeren Menschenmengen gilt erhöhte Aufmerksamkeit. Website Auswärtiges Amt.

Wie ist das Essen in Nepal?

In den Städten gibt es abwechslungsreiches Lokale und es wird vom einheimischen Reis mit Dal Bhat vieles geboten. Auch westliche Küche ist in den Städten Nepals angekommen. Wenn Sie auf Ihrer Nepal Reise den mit Eis bedeckten Bergen näher kommen, werden die Mahlzeiten eintöniger. Selbst in den Höhenlagen ist die Versorgung mit Reis und Dal Bhat gesichert. 

Dal Bhat

Flug in Nepal?

Wir achten darauf, während Ihrer Nepal Reise wenig Flug Passagen einzubauen. Zum Everest Basecamp ist der Flug nach Lukla immer inkludiert. Wir arbeiten immer mit renommierten Fluggesellschaften zusammen und dennoch stehen die Airlines auf der schwarzen Liste. 

Egal ob es eine Expedition oder eine Trekking-Tour ist, die Bergwelt Nepals begeistert seine Gäste. Das Ziel vieler Nepal Reisen sind die höchsten Berge dieser Welt. Die Achttausender dieser Welt ziehen Bergsteiger magisch an. Beliebt sind Trekkingreisen zu den Basecamps am Fuße der Berge, aber auch Umrundungen der Eisriesen.


Egal ob Annapurna Circuit, Mount Everest Basecamp oder Manaslu Umrundung, die Touren im Himalaya sind immer etwas ganz Besonderes.
Nepal Reisen sind schon längst der ausgesprochene Geheimtipp für Naturbegeisterte und aktive Reisende. Dabei muss es nicht immer der höchste Gipfel sein. Unsere Einsteigertouren gehen bis zu einer Höhe von max. 3.000 m. Wer tief in den Himalaya vordringen möchte, ist bei der Manaslu und Annapurna Runde genau richtig: Trekking-Touren, eingebettet in das schönste Panorama der Welt – dem Himalaya. (Im Nepalesischen wird vom Himal – dem schneebedeckten Berg, dem Berg mit Eis oder auch den hohen Bergen gesprochen.)Es ist unbeschreiblich, wenn Sie denn Pass erklimmen und das Panorama der mit Eis bedeckten Riesen erblicken. 

Eine Erinnerung, die immer bleibt. 
Unterstützen Sie mit Ihrer Nepal Reise verschiedene Projekte vor Ort. Von jeder Reise wird ein Teil des Reisepreises an verschiedene Projekte gespendet. Weitere Infos finden Sie unter Projekte.

Sie stöbern lieber im Katalog?
Katalog Meine Welt Reisen
Meine Welt Reisen Katalog 2024/25
Sie haben lieber etwas zum Anfassen? Sichern Sie sich Ihren Katalog und erhalten Sie echte Insidertipps zu neuen Zielen, faszinierenden Reiserouten und außergewöhnlichen Unterkünften. Wir senden Ihnen umgehend und kostenfrei unseren aktuellen Reisekatalog zu.