Bolivien

Bolivien Rundreisen, authentisch reisen

Entdecken Sie die Kontraste zwischen Berg, Salzwüste und Dschungel im Andenstaat.

Bei Meine Welt Reisen, ihrem Reiseveranstalter für Bolivien Rundreisen, können Sie eine Kleingruppenreise oder maßgeschneiderte Bolivien-Tour buchen. Entdecken Sie eines der abwechslungsreichsten und ursprünglichsten Länder Lateinamerikas.

Von La Paz aus erleben Sie unvergessliche Aktivreisen in die Salar de Uyuni, die traumhaften Bergkulisse der Anden, oder in das Amazonasbecken. Eine besondere Faszination strahlen auch die Hauptstadt Surce und die vielen bunten Indio-Märkte aus.

Wenn Sie die perfekte Mischung aus Wanderungen in den Anden, authentische Begegnungen mit indigenen Stämmen, quirligen Treiben der südamerikanischen Kolonialstädte und üppiger Flora und Fauna suchen, ist eine Rundreise durch Bolivien genau das passende für Sie.

Wer die höchsten Gipfel besteigen möchte, wird bei unseren Gipfeltouren in Bolivien fündig.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und kombinieren Sie Ihre Bolivien Reise mit einem Aufenthalt in Peru oder Chile

 

DONV1378 37552c03 e98a 4c78 b37f 5fcb0d2acb96

Ihr Reiseexperte

Alexander Fleischer

Inhaltsübersicht

Bolivien

Reisezeit

April – November

Flughafen

La Paz / El Alto

Flugdauer

ca. 14 Stunden

Amtssprache

Spanisch

Fokus:

Wandern, Trekking, Kultur

Unsere beliebtesten Bolivien-Reisen

  • ab 20 Tage
  • 4 - 12 Personen
Bolivien ist ein Land für Trekking-Enthusiasten. Im Herzen von Südamerika ist die Andenlandschaft besonders vielfältig und nirgends muss man die schönen...
Bolivien ist ein Land für Trekking-Enthusiasten. Im Herzen von Südamerika ist die Andenlandschaft besonders vielfältig und
  • II Technik
  • I Komfort
  • III Fitness
ab € 4.890,-
  • ab 22 Tage
  • 4 - 12 Personen
Der Faszination der Anden und Ihrer Bewohner kann sich niemand entziehen! Mit über 7000 km Ausdehnung von Nord nach Süd...
Der Faszination der Anden und Ihrer Bewohner kann sich niemand entziehen! Mit über 7000 km Ausdehnung von Nord nach Süd sind die Anden
  • I Technik
  • III Komfort
  • II Fitness
ab € 4.550,-
  • ab 19 Tage
  • 4 - 12 Personen
Bolivien ist nicht nur geografisch im Zentrum von Südamerika gelegen, sondern kann aufgrund seiner kulturellen, ethnischen und landschaftlichen Vielfalt auch...
Bolivien ist nicht nur geografisch im Zentrum von Südamerika gelegen, sondern kann aufgrund seiner kulturellen, ethnischen und
  • I Technik
  • III Komfort
  • II Fitness
ab € 4.595,-
  • ab 21 Tage
  • 4 - 12 Personen
Peru und Bolivien sind die beiden Andenländer schlechthin und es bietet sich einfach an diese auf einer Reise zu verbinden. Auf...
Peru und Bolivien sind die beiden Andenländer schlechthin und es bietet sich einfach an diese auf einer Reise zu verbinden. Auf eine
  • IV Technik
  • I Komfort
  • IV Fitness
ab € 4.845,-
  • ab 23 Tage
  • 2 - 12 Personen
Diese Abenteuerreise führt Sie tief in die größte Regenwaldregion unserer Erde, den Amazonas. Ihre Reiseroute befindet sich fernab der üblichen Touristenpfade...
Diese Abenteuerreise führt Sie tief in die größte Regenwaldregion unserer Erde, den Amazonas. Ihre Reiseroute befindet sich
  • I Technik
  • I Komfort
  • II Fitness
ab € 4.650,-

Bolivien Rundreisen: Das Land der Inkas hautnah erleben

Im Hochland Südamerikas gelegen, ist Bolivien ähnlich wie Peru ein Reiseziel für Abenteurer und perfekt für Aktivreisen. Die Bergriesen im Hochplateau der Anden, der blaue Titicacasee und auf der anderen Seite pulsierende Metropolen: Das alles und noch viel mehr bietet Ihnen eine Reise nach Bolivien.

Bolivien ist nicht nur ein Land der Naturwunder, sondern auch eines der Superlative. Haben Sie gewusst, dass 80% der Einwohner Boliviens mehr als 3.000 Meter über dem Meeresspiegel wohnen und mit der Salar de Uxuni die höchstgelegene Salzpfanne der Erde in Bolivien liegt?

Entdecken Sie diese und noch viele weitere Highlights auf einer Bolivien Rundreise mit dem Spezialreiseveranstalter, Meine Welt Reisen.

Salar de Uyuni Salzpfanne Bolivien

Unser Tipps für Ihre nächste Reise nach Bolivien: Diese Highlights müssen Sie gesehen haben!

Die Liste der Sehenswürdigkeiten von Bolivien ist schier unendlich. Es gibt aber einige Highlights, welche man unbedingt auf einer Bolivien Rundreise gesehen haben sollte und die wir während unserer geführten Gruppenreisen in Bolivien natürlich ansteuern.

Der Salar de Uyuni ist mit einer Größe von mehr als 10.000 Quadratmetern die größte Salzpfanne der Erde und ein Naturspektakel der ganz besonderen Art. 

Ebenfalls etwas ganz Besonderes ist die Stadt La Paz, denn hierbei handelt es sich um den weltweit höchstgelegenen Regierungssitz. Er befindet sich auf einer Höhe von 3.600 Metern. Ganz in der Nähe befindet sich die Ruinenstätte Tiahuanaco, die ebenfalls einen Besuch wert ist. 

Als eine Besonderheit gilt sicher Surce, die schönste Stadt in Bolivien und gleichzeitig der Regierungssitz. Auf vielen unserer Reisen ist die wohl schönste Kolonialstadt Südamerikas fester Bestandteil.

Sind Sie hingegen auf der Suche nach dem ultimativen Fotomotiv, können wir Ihnen die rote Laguna Colorada empfehlen. Diese begeistert nicht nur mit ihrer tollen roten Farbe, sondern auch mit den gar nicht fotoscheuen Flamingos, welche in großen Zahlen hier leben.

Auf einer Bolivien Rundreisen darf auch der Titicacasee nicht fehlen. Das höchste schiffbare Gewässer der Welt liegt zu teilen in Bolivien und Peru. Absolut faszinierend ist die Größe des See’s und das Panorama der Hochebene. 

Wer das Bergsteigen liebt, kommt bei einer Bolivien Reise ebenfalls auf seine Kosten. Das Erklimmen der Gipfel steht bei unseren Gipfeltouren in Bolivien im Fokus, während unseren Bolivien Rundreisen leichte Wanderungen und Trekking Touren für Sie bereithalten.

Lesen Sie mehr über die Highlights

La Paz Bolivien Rundreisen

Die beste Reisezeit für eine Bolivien Rundreise

Durch die facettenreiche Landschaft und Gegebenheiten kann man eine Bolivien Rundreise ganzjährig planen. Für die meisten Highlights in Bolivien ist eine Reise zwischen Mai – Oktober, oder weiter gefasst April bis November, am besten. Die Trockenzeit in Bolivien eignet sich am besten für die Touren, egal ob es sich um das Hochland, das Amazonasbecken oder die subtropischen Täler handelt. Bei unseren Bolivien Rundreisen in kleinen Gruppen sind die Termine schon in der besten Reisezeit für die jeweiligen Highlights. Für frei geplante Bolivien Rundreisen berät Sie unser Bolivien Reiseexperte gern zu den Möglichkeiten.

Lesen Sie mehr über die Reisezeit

Interessante Beiträge Bolivien

Lesen Sie die informativen Beiträge rund um Bolivien Rundreisen.

Die besten Orte für Wanderreisen in Bolivien

Egal, welcher unserer geführten Trekkingtouren Sie sich anschließen: Eine Wanderung in Bolivien ist immer und überall ein Erlebnis. Empfehlenswert ist zum Beispiel die Isla del Sol, die sich mitten im berühmten Titicacasee befindet. Hier gibt es traumhafte weiße karibische Sandstrände ebenso wie steinige und beinahe mondähnliche Landschaften sowie die beeindruckenden Überreste zahlreicher Inkabauten.

Naturliebhaber kommen im Madidi-Nationalpark voll auf ihre Kosten. Dieser gilt als besonders artenreich. Hier leben unter anderem die Titi-Affen, die man nur hier antrifft. Auch den Jaguar und unzählige bekannte Vogelarten können Sie im Nationalpark antreffen; ein Muss für alle Tierliebhaber also. Eine Bolivien Rundreise ist ein Fest für alle Sinne. 

Die kulturellen Highlights auf einer Bolivien Rundreise

Wie bereits erwähnt, ist Bolivien nicht nur ein Land der beeindruckenden Naturphänomene. Auch die kulturellen Highlights sollten Sie sich während Ihrer Bolivien Rundreise nicht entgehen lassen. Eine der schönsten Städte des Landes ist Sucre. Deren malerische Altstadt steht sogar auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Auch die Silberstadt Potosi zählt zum Weltkulturerbe. Einst als reichste Stadt der Welt bekannt, können Sie hier noch heute die alten Silber-Minen besichtigen. Doch auch zahlreiche andere interessante Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit bietet Potosi.

Ein weiteres spannendes Ziel, welches Sie im Rahmen Ihrer Bolivien Rundreise erkunden können, ist der Hexenmarkt von La Paz. In La Paz gibt es zahlreiche bunte Märkte, aber der Hexenmarkt ist der mit Abstand der skurrilste. Hier tauchen Sie komplett in die Welt des Aberglaubens und der Zauberei ein und können ungewöhnliche Tinkturen, Kräuter und viele andere Souvenirs erstehen.

Straße einer Bolivien Reise

Weitere Informationen zu den Bolivien-Reisen

Kleingruppenreisen in Bolivien

Sie möchten die bekanntesten Attraktionen von Bolivien nicht alleine entdecken, dann buchen Sie eine Kleingruppenreise. Die Grundvoraussetzung dafür ist schon einmal gegeben: Sie alle haben gemeinsame Interessen und ein gemeinsames Ziel: Ferne Länder erkunden und mit möglichst vielen schönen Erinnerungen wieder nach Hause fliegen.

Egal ob Sie alleine oder als Paar verreisen: Unsere Gruppenreisen sind für alle Urlauber geeignet, die Ihre Reiseimpressionen mit anderen teilen möchten. Gerade bei den Trekking und Wanderreisen oder den Gipfeltouren in Bolivien ist es von Vorteil, wenn man in einer Gruppe reist. Die Erfahrung zeigt, dass bei den Gruppenreisen eine große Chance besteht, alles Gipfel und Trekking-Ziele auch zu erreichen. 

Zudem zeigen unsere MWR-Exklusiv Reisen, dass sich viele Freundschaften bilden und auch danach noch Reisen zusammen unternommen werden. 

City Tour in Bolivien

Bolivien Rundreisen individuell geplant

Unser Ansprechpartner für individuelle Bolivien Rundreisen, Alexander Fleischer – Termin vereinbaren – berät Sie gern zur individuellen Tour in Bolivien. Egal ob Sie mit dem Mietwagen und auf eingene Faus unterwegs sein wollen, oder mit einem privaten Guide Bolivien entdecken, er findet die passende Tour für Sie.

Wenn Sie mit dem Auto durch Bolivien reisen möchten, empfehlen wir Ihnen eine Reisedauer von mindestens zwölf Tagen. Nur so können Sie entschleunigen und die wichtigsten Attraktionen des Landes kennenlernen. Während solch einer Reise entdecken Sie die volle Schönheit, aber auch die Kontraste Boliviens. Erfahren Sie mehr über die Kultur und die lokalen Handwerke. Den Titicacasee, den höchstgelegenen schiffbaren See der Welt, sollten Sie sich während Ihrer Bolivien-Rundreise ebenfalls nicht entgehen lassen.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, ohne Zeitdruck unterwegs zu sein. Auch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Verkehr keinesfalls mit dem in Deutschland vergleichbar ist. Auf Boliviens Straßen gilt das Recht des Stärkeren und Verkehrsregeln gibt es praktisch nicht. Teilweise sind Sie auch in schwindelerregenden Höhen und auf sehr kurvigen Straßen unterwegs. Sollten Sie sich das nicht zutrauen oder keine Spanischkenntnisse besitzen, empfehlen wir Ihnen daher eher eine unserer geführten Rundreisen in kleinen Gruppen.

Egal für was Sie sich entscheiden, eine Rundreise durch Bolivien wird Sie faszinieren und macht Lust auf mehr – z.B. Bolivien in Kombination mit Peru.

Informationen für Bolivien Rundreisen

Wie ist das Klima in Bolivien?

Bolivien ist etwa drei Mal so groß wie Deutschland. Obwohl sich Bolivien vollständig in den Tropen befindet, herrschen in den verschiedenen Landesteilen unterschiedliche klimatische Bedingungen vor. Vom polaren Klima auf den Berggipfeln der Anden bis zum tropischen Klima in den Tiefländern sind alle Klimata vertreten. Welche Temperaturen herrschen, ist vor allem davon abhängig, in welcher Höhe Sie sich befinden. Selbst wenn Sie also im Sommer verreisen: ein dicker Pulli gehört unbedingt in das Reisegepäck für eine Bolivien-Reise. Der größte Teil des Landes befindet sich in hohen Lagen, meist über 1.500 Metern. Mehr als 3.000 Meter hoch liegt sogar der Altiplano, eine Hochebene in West-Bolivien mit dem höchstgelegenen Regierungssitz der Erde.

Wann ist die beste Reisezeit für Bolivien-Reisen?

Von Mai bis Oktober herrscht Winter in Bolivien. Diese Monate gelten als beste Reisezeit, egal ob Sie eine Trekking- oder eine Rundreise planen. Das Wetter ist dann trocken und es herrschen angenehme Temperaturen. Die Monate November bis April sind dagegen weniger zu empfehlen, denn dann herrscht im Land die Regenzeit (obwohl es eigentlich Sommer ist).

Welche Sprache wird gesprochen?

In Bolivien wird Spanisch, Quechua und Aymara gesprochen. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer indigener Sprachen. In jeder Region des Landes gibt es neben Spanisch eine zweite Amtssprache. Am besten können Sie sich verständigen, wenn Sie gewisse Grundkenntnisse in Spanisch haben. Können Sie die sprachlichen Barrieren nicht überwinden, ist Ihnen Ihr Reisebegleiter gerne behilflich.

Gibt es eine Zeitverschiebung, wenn ich nach Bolivien reise?

Wenn Sie nach Bolivien reisen, kann es durchaus sein, dass Sie einen Jetlag verspüren. Die Zeit in Bolivien ist sechs Stunden hinter der deutschen Zeit. Erschwert wird das Ganze durch die relativ lange Flugzeit. Durchschnittlich sind Sie mit dem Flugzeug bis zu 22 Stunden unterwegs. Einen Direktflug nach Bolivien gibt es übrigens nicht, so dass Sie immer eine Zwischenlandung einplanen müssen. Nach La Paz gelangen Sie sogar ausschließlich mit 2 Stopps.

Was muss ich bei der Einreise nach Bolivien beachten und benötige ich ein Visum?

Ale deutscher Staatsbürger benötigen Sie kein Visum, um nach Bolivien einzureisen. Zu touristischen Zwecken kann man sich bis zu 90 Tage im Jahr visumsfrei im Land aufhalten.

Welche Währung gilt in Bolivien und was sind gängige Zahlungsmittel?

Nur wenige Einrichtungen in Bolivien akzeptieren eine Kartenzahlung in Euro. Sie sollten daher immer gewissen Betrag der Landeswährung in der Tasche haben. In Bolivien zahlt man mit dem Boliviano. In allen größeren Städten gibt es Geldautomaten, an denen Sie mit Ihrer Kreditkarte Bargeld abheben können.

Wie ist die Stromversorgung und benötige ich einen Adapter für das Reiseland Bolivien?

Die Stromversorgung in Bolivien ist recht unterschiedlich ausgebaut. Die Standardnetzspannung liegt bei 220 Volt, in vielen Regionen beträgt sie aber auch nur 110 V. Daher raten wir Ihnen einen Adapter für amerikanische Flachkontakte beziehungsweise einen Spannungsumwandler mitzuführen. Steckdosen gibt es in Bolivien vom Typ A und C. Sie benötigen also einen Reisestecker Adapter für diese Steckdosen. Bedenken Sie weiterhin, dass Sie während einer Wanderung in abgelegenen Gebieten vielfach keine Möglichkeit haben werden Ihr Mobiltelefon aufzuladen.

Wie gut ist die Kommunikation über Telefon und Internet?

Vergleicht man Bolivien mit der Europäischen Union, ist die Entwicklung der Telekommunikation längst nicht so gut fortgeschritten. Mit etwa 180.000 Webhosts, also der im Land befindlichen Internetserver, liegt Bolivien unterhalb des weltweiten Durchschnitts. Ein modernes 5G-Netz, wie wir es in Deutschland kennen, gibt es in Bolivien nicht. Sie müssen also damit rechnen, dass Sie Ihr Internet häufig nicht nutzen können. Das ist aber auch nicht der Plan: Ihre Rundreise in Bolivien sollte Ihrer Entschleunigung dienen. Verzichten Sie also ruhig einmal einige Tage auf das Smartphone und genießen Sie stattdessen die spektakulären Aussichten, die Ihnen geboten werden.

Gibt es Hinweise zu Gesundheit und Impfungen für Wanderurlaube in Bolivien?

Pflichtimpfungen für Bolivien gibt es nicht. Dringend empfohlen wird allerdings eine Impfung gegen Gelbfieber. Auch aktuelle Impfungen gegen Diptherie, Masern, Keuchhusten und Tetanus sollten vorhanden sein. Fragen Sie also am besten bei Ihrem Hausarzt nach und frischen Sie diese Impfungen vor Ihrer Bolivien-Rundreise auf.

Für das Wandern in Bolivien empfehlen wir unseren Gästen immer eine kleine Reiseapotheke mitzuführen. Dazu sollten Sonnencreme und Insektenschutz ebenso wie ein Darmtherapeutikum gehören. Auch empfehlen wir, ausreichend Trinkwasser bei sich zu tragen. Das gilt besonders für unsere längeren Wander- und Trekkingtouren. Ein Problem in Bolivien ist Malaria (nur im tiefen Dschungel). Eine Malaria-Impfung gibt es nicht. Da Malaria von Stechmücken übertragen wird, sollten Sie unbedingt einen guten Mückenschutz mit auf Ihre Reise nehmen. Das gilt besonders für alle Regionen unter 2.500 Meter und das Amazonasbecken.

Was sollte ich bezüglich der Sicherheit in Bolivien beachten?

Generell gibt es keine aktuelle Sicherheitswarnung für das Reiseland Bolivien. Dennoch kommt es in einigen Regionen häufig zu Unruhen. Versuchen Sie daher große Menschenansammlungen und Protestveranstaltungen weitestgehend zu meiden. Auch kann es passieren, dass Straßenblockaden Ihre Reisepläne durchkreuzen. Ein weiterer Tipp: Tragen Sie immer eine Ausweiskopie bei sich, denn die Polizei im Land kann Sie festnehmen, wenn Ihre Identität nicht nachgewiesen werden kann. Meiden sollten Sie zudem die Minibusse im Land und stattdessen die Linienbusse nutzen. Tragen Sie keine Wertsachen offen zur Schau und nehmen Sie keine großen Mengen an Bargeld mit.

Gern beantworten wir ihre Fragen

Rufen Sie uns einfach unter an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Länder für unsere Trekking- und Wanderreisen

Zu Fuß die Welt erkunden und alles um sich herum intensiv wahrnehmen.

Sie stöbern lieber im Katalog?
Katalog Meine Welt Reisen
Meine Welt Reisen Katalog 2024/25
Sie haben lieber etwas zum Anfassen? Sichern Sie sich Ihren Katalog und erhalten Sie echte Insidertipps zu neuen Zielen, faszinierenden Reiserouten und außergewöhnlichen Unterkünften. Wir senden Ihnen umgehend und kostenfrei unseren aktuellen Reisekatalog zu.

Finden Sie den richtigen Urlaub bei unseren Reisethemen

Spannende Reisethemen und interessante Länder warten auf Sie, entdecken Sie die richtige Kategorie für Ihre nächste Reise.

Sie erreichen uns Montags bis Freitags
von 10:00 bis 18:00 Uhr